Orientierung für Wanderer bieten Verein kümmert sich um Pflegearbeiten

Orientierung für Wanderer bieten Verein kümmert sich um Pflegearbeiten

Herrliches Sommerwetter lockt viele Wanderer und Naturliebhaber auf die Wanderstrecken. Mit den neuen Wanderwegen links und rechts des Rothaarsteigs sind in den letzten Jahren attraktive Angebote geschaffen worden, Einblicke in heimische Traditionen, Geschichte und Kultur sind neu entstanden. In zahlreichen Ortschaften des Netpherlandes können interessierte Wanderer die neuen Rundwanderwege (weiterlesen)

Gernsdorfer Weidekämpe sind Refugium für seltene Arten

Wiesenpieper, Braunkehlchen, Neuntöter und Orchideen: Eine Führung zeigt die vielen Besonderheiten des Naturschutzgebiets Gernsdorfer Weidekämpe. Gernsdorf. Altbestand und Jungwuchs markieren das Waldbild zum Naturschutzgebiet „Gernsdorfer Weidekämpe“. Eine artenreiche Tier– und Pflanzenwelt hat sich dort entwickelt. Das Gebiet im östlichen Siegerland zwischen Gernsdorf und (weiterlesen)

Treffen der ehemaligen Führungskräfte

Einmal im Jahr treffen sich die ehemaligen Führungskräfte der Feuerwehren im Kreis Siegen-Wittgenstein zu einem gemütlichen Beisammensein. Diesmal hatten Georg Dombaj aus Irmgarteichen und der örtliche Löschzug zur Feier eingeladen. Besonders freute sich Dombaj, die beiden ehemaligen Kreisbrandmeister Armin Setzer (1986 bis 1998) sowie Gerhard Müller (1998 bis 2005) begrüßen zu (weiterlesen)

Elmar Diehl ist Schützenkönig in Irmgarteichen

Elmar Diehl ist neuer Schützenkönig der Bruderschaft St. Hubertus Irmgarteichen. Zum Vogelschießen waren die Mitglieder der Schützenbruderschaft „St. Hubertus Irmgarteichen 1924“ angetreten. Bevor es jedoch zum Schießen auf den von Sebastian Klur gebauten Vogel ging, versammelten sich die Schützen zur Messe, die Präses Hubert Novak zelebrierte. Danach zog der Festzug durch den Ort (weiterlesen)

Strahlende Gesichter auf dem Sonnenweg – Reizvolle Landschaft auf 13,5 Kilometer mit 216 Meter Höhenunterschied

Strahlende Gesichter auf dem Sonnenweg – Reizvolle Landschaft auf 13,5 Kilometer mit 216 Meter Höhenunterschied

Zur traditionellen Wanderung zur Sommersonnenwende hatte der Sonnenwegverein eingeladen. Nach einer kurzen Begrüßung durch den 2. Vorsitzenden Paul Legge ging es auf die 13,5 Kilometer lange Rundwanderstrecke um die Dörfer Irmgarteichen und Hainchen. Der höchste Punkt mit 609 Meter lag auf der Eisenstraße kurz vor der Kaffeebuche “In der obersten Sang“. Entlang ging es am (weiterlesen)

Feierliche Dreifaltigkeitsprozession durchs Johannland

Feierliche Dreifaltigkeitsprozession durchs Johannland

Am Sonntag begann in der Pfarrkirche St.- Cäcilia in Irmgarteichen mit einem Festhochamt die traditionelle Dreifaltigkeitsprozession. An den vier Stationen erteilten Pfarrer Werner Wegener und Diakon Franz Kringe den Segen. Begleitet wurden die Gläubigen von den örtlichen Gesangvereinen und Musikkapellen des oberen Johannlandes sowie den Schützenbruderschaften aus Salchendorf/ Helgersdorf (weiterlesen)

Wasserbüffel auf Haincher Weide

Wasserbüffel auf Haincher Weide

Etwas schüchtern Trampeln die Wasserbüffel auf der Haincher Wiese. Das satte Grün auf der Weide hat sie aus dem Stall geholt. Neu in der Herde ist Bulle Moritz. Bei sommerlichen Temperaturen lieben die Tiere Wasser und Schlamm. Denn anstatt zu schwitzen, kühlen sie sich beim Suhlen ab, so Besitzer Jens Flender aus Hainchen. Er ist sich sicher, dass sich seine Büffel hier wohlfühlen. Sie (weiterlesen)

Sommerschnitt bei Heidschnucken und Schwarzkopfschafen

Sommerschnitt bei Heidschnucken und Schwarzkopfschafen

Besitzer Friedhelm Kühn hatte den richtigen Zeitpunkt gewählt. Bei Sommerlichen Temperaturen wurden die Schafe am Samstag vom Winterpelz befreit. Zuerst wurden die Klauen geschnitten. Mit der elektrischen Schermaschine dauerte das Scheren der Wolle nur wenige Minuten. Je bequemer das Schaf während der Schur liegt, desdo weniger wird es zappeln und die Arbeit wird leichter, so Thorsten (weiterlesen)

Bürgerversammlung: Das „Wir-Gefühl“ stärken

Bürgerversammlung: Das „Wir-Gefühl“ stärken

Während der Bürgerversammlung brachten die Irmgarteichener Wünsche und Sorgen zum Ausdruck Die Dorfgemeinschaft soll wieder mehr in den Fokus rücken. Sos ■  Kindergärten, Schulen, schnelles Internet, die Gemeinschaft – all das sind Bereiche, die wohl in jedem Ort immer wieder Thema sind. So auch in Irmgarteichen, wo am Mittwoch eine Bürgerversammlung im Gasthof Ley stattfand. (weiterlesen)

Neuer Standort für das Johannlandkreuz vorgeschlagen / Wanderung am 18. Juni

Neuer Standort für das Johannlandkreuz vorgeschlagen / Wanderung am 18. Juni

Die Jahreshauptversammlung der Interessengemeinschaft „Sonnenweg“ fand im Gasthof Jokebes in Irmgarteichen statt. Der 1. Vorsitzende Horst – Peter Müller eröffnete die Versammlung. Nach dem Jahresbericht und Kassenbericht wurde dem Vorstand Entlastung erteilt. Der Vorstand setzt sich nach der Wahl wie folgt zusammen: 1. Vorsitzender Horst – Peter Müller, (weiterlesen)

Kinderkreuzweg in Irmgarteichen – Leidensweg Christi symbolisch nachvollzogen

Kinderkreuzweg in Irmgarteichen – Leidensweg Christi symbolisch nachvollzogen

Der Leidensweg Christi wird an Karfreitag in der katholischen Pfarrgemeinde Irmgarteichen symbolisch nachvollzogen. Seit vielen Jahren wird der Kreuzweg von den Kindern gebetet. Auch gestern war das wieder unter großer Beteiligung der Fall. Die 14 Kreuzwegstationen stellen eine sinnvolle Verbindung von der Kirche zum Friedhof dar. Alle 14 in Bruchsteinmauerwerk gefassten (weiterlesen)

Kreuzweg zum Pfarrberg

Kreuzweg zum Pfarrberg

Der Leidensweg Christi wird Karfreitag in der Pfarrgemeinde Irmgarteichen symbolisch nachvollzogen. Die 14 Kreuzwegstationen stellen eine sinnvolle Verbindung von Kirche zum Friedhof dar. Alle 14 in Bruchsteinmauerwerk gefassten Reliefbildstöcke Symbolisieren in eindrucksvoller Weise das Leiden Christi und machen allen mit dem steilen Anstieg zum Friedhof die Beschwernis des Weges Christi (weiterlesen)

Dorf mit kreativer Straße

Dorf mit kreativer Straße

Wer an Irmgarteichen denkt, dem fällt sofort die örtliche Gastronomie oder der Kleintiermarkt ein. Doch hier hat man noch mehr zu bieten. Besonders eine Straße sticht hervor. Im Wiesengrund sind gleich drei kreative Selbstständige in Handarbeit und Kunsthandwerk ansässig. Conny Rohleder fällt bereits zu Beginn der Straße mit ihrer selbst gefertigten Betondeko ins Auge. Folgt man der (weiterlesen)

Palmweihe am Dorfbrunnen – Feier des Einzugs Jesu in Jerusalem

Palmweihe am Dorfbrunnen – Feier des Einzugs Jesu in Jerusalem

Mit der Palmweihe am Dorfbrunnen und anschließender Prozession zur Kirche begann am Sonntag die Feier in Irmgarteichen. Pastor Hubert Nowak segnete die Palmsträuße. Der Palmsonntag ist der Sonntag vor Ostern, der letzte der Passionszeit. Er ist der Beginn der Karwoche, aber auch schon ein Vorblick auf Ostern. Am Palmsonntag wird in der römisch-katholischen Kirche des Einzugs Jesu in (weiterlesen)

Weniger Müll … Helfer sammelten rund um Irmgarteichen

Weniger Müll … Helfer sammelten rund um Irmgarteichen

Zur 19. Aktion „Saubere Landschaft“ fanden sich alle freiwilligen Helfer am Samstagmorgen beim Schützenhaus ein. Ausgestattet mit Müllsäcken, Greifzangen und Warnwesten wurde der „Müll“ an Bachläufen sowie den Haupt – und Nebenstraßen gesammelt. Jede Menge Kunststoffteile, Papier und Flaschen wurden auf die Anhänger verladen. Sogar Radio und Weihnachtsbeleuchtung waren dabei. (weiterlesen)

Immer der Sonne entgegen: Sonnenwegverein kümmert sich um Rundwanderweg und stellt geplante Aktivitäten vor

Immer der Sonne entgegen: Sonnenwegverein kümmert sich um Rundwanderweg und stellt geplante Aktivitäten vor

Herrliches Frühlingswetter lockt viele Wanderer und Naturliebhaber auf die Wanderstrecken. Mit den neuen Wanderwegen links und rechts des Rothaarsteigs sind in den letzten Jahren attraktive Angebote geschaffen worden. Einblicke in heimische Traditionen, Geschichte und Kultur sind entstanden. In zahlreichen Ortschaften des Netpherlandes können interessierte Wanderer die neuen Rundwanderwege (weiterlesen)

Aktion „Saubere Landschaft“ in Irmgarteichen

Aktion „Saubere Landschaft“  in Irmgarteichen

Auch im 19. Jahr findet die Aktion „Saubere Landschaft“ in Irmgarteichen statt. Am Samstag, 08. April treffen sich alle Helfer um 9.30 Uhr beim Schützenhaus. Um Wald und Flur wieder attraktiv zu machen, sind neben Vereinsmitgliedern alle Freiwilligen zum Mitmachen aufgerufen. Müllsäcke, Handschuhe und Warnwesten werden zur Verfügung gestellt. Zum Abschluss gibt es für alle Helfer einen (weiterlesen)

Senioren feierten Karneval in Irmgarteichen

Senioren feierten Karneval in Irmgarteichen

+ Die Kinderfunkengarde des KKC aus Kaan-Marienborn trat bei der Karnevalsfeier der Caritas Irmgarteichen auf. Irmgarteichen. Helau und Alaaf – einen unterhaltsamen Nachmittag erlebten jetzt die Senioren im oberen Johannland bei der jährlichen Karnevalsfeier der Caritas Irmgarteichen. Nach dem traditionellen Kirchgang gingen die gut gelaunten Senioren ins bunt geschmückte Haus (weiterlesen)

Seltene Auszeichnung: Schützenbruderschaft Irmgarteichen erhielt Anno-Santo-Kreuz

Seltene Auszeichnung: Schützenbruderschaft Irmgarteichen erhielt Anno-Santo-Kreuz

+ Der stellvertretende Bundesschützenmeister Walter Finke (Mitte) verlieh die Urkunden an Günther Sting (Schützenbruderschaft „St. Sebastianus“ Rudersdorf, li.) und an Jochen Niemand (Schützenbruderschaft „St. Hubertus“ Irmgarteichen). Irmgarteichen. Eine exklusive und äußerst seltene Auszeichnung hat die „St. Hubertus“ Schützenbruderschaft Irmgarteichen im Rahmen des (weiterlesen)

Kinderkarneval in der Jugendfreizeitstätte Irmgarteichen

Kinderkarneval in der Jugendfreizeitstätte Irmgarteichen

An Rosenmontag veranstaltete die Jugendfreizeitstätte KOT Irmgarteichen eine gelungene Kinderkarnevalsfeier mit über 30 Kindern und einigen jugendlichen Helfern. Auf dem Programm standen viele lustige Spiele wie Stopptanz, Zeitungstanz und die Reise nach Jerusalem. Darüber hinaus gab es auch ein Schokokusswettessen und einen Kostümwettbewerb, bei dem alle Kinder ihre kreativen Kostüme zur (weiterlesen)

Stammtisch „Wilde Wurst “ feiert die 30

Stammtisch „Wilde Wurst “ feiert die 30

„Jeden ersten Samstag im Monat, das muss sein, finden wir uns zum Stammtisch ein“. Unter diesem Motto treffen sich die Männer vom Stammtisch „Wilde Wurst “ schon viele Jahre im Gasthof Ley. Angefangen hat alles im Jahre 1987, wo sich damals 14 Männer zum ersten mal am runden Tisch trafen. Im Gasthof Ley in Irmgarteichen startete jetzt das Jubiläum ihres Stammtisches mit einem leckeren (weiterlesen)

Bücherflohmarkt im Haus Cäcilia

Die Katholische Öffentliche Bücherei St. Cäcilia Irmgarteichen lädt am Sonntag, 29.Januar 2017 im Haus Cäcilia zum Bücherflohmarkt ein. In der Zeit von 11.00 – 17.00 Uhr kann in den ausgemusterten Büchern gemütlich gestöbert werden. Dazu liegen jede Menge Bücher, DVD´s, CD´s, Hörbücher, CD-ROM´s und Spiele bereit. Ebenfalls gibt es am Nachmittag Kaffee und Kuchen. Der Besuch (weiterlesen)

Schnuppertag der Schützenbruderschaft Irmgarteichen

Die Schützenbruderschaft Irmgarteichen richtet am 27.01.2017 ab 18:00 Uhr einen Schnuppertag für Begeisterte des Schießsports aus. Angeboten wird das Luftgewehr- sowie das Bogenschießen für Jung und Alt. Wer sich angesprochen fühlt, meldet sich bitte zur Planung unter folgender E-Mail Adresse an: n.schaefer7@gmx.de . Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. (weiterlesen)

„Segen bringen, Segen sein“ – Sternsinger überbringen Segenswunsch nach altem Brauch

„Segen bringen, Segen sein“ – Sternsinger überbringen Segenswunsch nach altem Brauch

Die Sternsinger sind unterwegs. „Segen bringen, Segen sein – Gemeinsam für Gottes Schöpfung – in Kenia und weltweit“, so lautet das Motto in diesem Jahr. DenSegensspruch „20-C+M+B-17“ haben die Sternsinger dabei an die Türen geschrieben oder angeklebt, zudem sammelten sie für den guten Zweck. Nicht nur in Irmgarteichen, sondern in der gesamten Region. Die Sternsinger erinnern an (weiterlesen)

Weihnachtslieder an Heiligabend

Weihnachtslieder an Heiligabend

Musikalische Einstimmung auf das Weihnachtsfest, das leisteten an Heiligabend etliche Musikkapellen im Siegerland. So auch die Musikkapelle Irmgarteichen (Foto), die unter Leitung von Volker Ermert an verschiedenen Standorten an der Kirche Gernsdorf, Irmgarteichen und Hainchen auftraten. Seit vielen Jahren stimmen die Musiker die Bürger an markanten Punkten im Ort auf eine besinnliche (weiterlesen)

Krippenfeier für alle Kinder „Die vier Lichter des Hirten Simon“

Krippenfeier für alle Kinder  „Die vier Lichter des Hirten Simon“

In der Pfarrkirche St.–Cäcilia Irmgarteichen findet wie in vielen Kirchengemeinden zu Heiligabend um 15.00 Uhr eine Krippenfeier für die Kinder statt. 10 Kommunionkinder aus Werthenbach, Hainchen, Irmgarteichen und Salchendorf haben in dieser Woche das Krippenspiel schon einmal fleißig geübt. „Die vier Lichter des Hirten Simon“ , erzählt wird die Geschichte von einem Hirtenjunge, der (weiterlesen)

Friedenslicht leuchtet an den Krippen der Kirchen

Friedenslicht leuchtet an den Krippen der Kirchen

„Frieden: Gefällt mir – ein Netz verbindet alle Menschen guten Willens“ Das Friedenslicht aus Bethlehem brennt in der Weihnachtszeit an den Krippen der Kirchen. „Frieden: Gefällt mir – ein Netz verbindet alle Menschen guten Willens“ – ein Leitgedanke, der die Vernetzung der Menschen untereinander in den Fokus nimmt. Das Friedenlicht erreicht und verbindet zahlreiche Länder der (weiterlesen)

Ortsdurchfahrt Gernsdorf aus Irmgarteichen wieder für den Verkehr frei

Die Regionalniederlassung Südwestfalen des Landesbetriebes Straßenbau Nordrhein-Westfalen und die Gemeinde Wilnsdorf teilen mit, dass die Ortsdurchfahrt Gernsdorf – Marburger Straße ab dem morgigen Samstag, 17. Dezember, wieder für den Durchgangsverkehr freigegeben ist. Dies ist nun möglich, nachdem der 1. Bauabschnitt der umfangreichen Baumaßnahme in der Ortsdurchfahrt vom Ortseingang (weiterlesen)

Vier-Gruppen-Kita für Irmgarteichen

Der Streit, wer einen Umbau in Werthenbach bezahlt, ist erledigt: KITS lässt sich eine neue Kita in Irmgarteichen bauen. Nicht ganz so gute Neuigkeiten gibt es für Eschenbach. Der katholische Kindergartenträger KITS hat, mit Unterstützung der örtlichen Kirchengemeinde, den Konflikt auf eigene Weise gelöst: Ihm wird ein Grundstück in Kirchennähe in Irmgarteichen geschenkt, auf dem ein (weiterlesen)

37. Weihnachtsmarkt: Irmgarteichener Ortsvereine gestalten Markt seit vielen Jahren

37. Weihnachtsmarkt: Irmgarteichener Ortsvereine gestalten Markt seit vielen Jahren

Schon am frühen Nachmittag zog der Duft von heißem Glühwein, frischen Waffeln und Leckereien vom Grill über den Kirchplatz. Der Weihnachtsmarkt in Irmgarteichen hat eine lange Tradition. Was vor 37 Jahren mit einem Stand beim Dorfbrunnen begann, hat sich bis heute zu einem kleinen aber feinen Markt mit zwölf attraktiven Verkaufshäuschen erweitert. Am Grill gabs Knusprigen Spießbraten und (weiterlesen)

Erlös des Irmgarteichener Weihnachtsmarktes – Spende über 2500 Euro an DRK- Kinderklinik übergeben

Erlös des Irmgarteichener Weihnachtsmarktes – Spende über 2500 Euro an DRK- Kinderklinik übergeben

Eine schöne Aufgabe übernahm jetzt Irmgarteichens Ortsbürgermeister Gerhard Schmitt. Er übergab gemeinsam mit Vertretern der Ortsvereine einen Spendencheck in Höhe von 2500,–€ an die DRK- Kinderklinik Siegen. Als spezielle Intensivstation mit Wohncharakter behandelt und versorgt das interdisziplinäre DRK- Team der Kinderklinik langzeit-beatmete Kinder und Jugendliche. Dabei steht (weiterlesen)

Gesang aus vollem Herzen – Adventskonzert in voll besetzter Kirche St. Cäcilia

Gesang aus vollem Herzen – Adventskonzert in voll besetzter Kirche St. Cäcilia

Chorgesang vom Feinsten- besinnlich, jedoch auch spritzig und lebendig. Es ist immer ein Erlebnis, ein Konzert im Johannland zu besuchen. Die gut besuchte Pfarrkirche St.Cäcilia dürfte am Sonntag dafür der beste Beweis gewesen sein. Gestaltet wurde dieser Abend vom Frauenchor Johannland unter der Leitung von Natalie Schmidt und dem MGV „Concordia“ Hainchen unter Leitung von Manfred (weiterlesen)

37. Weihnachtsmarkt in Irmgarteichen (So. 11.12.2016)

37. Weihnachtsmarkt in Irmgarteichen (So. 11.12.2016)

Die Irmgarteichener Ortsvereine veranstalten ihren traditionellen Weihnachtsmarkt am dritten Adventssonntag. Wie in den Vorjahren werden die Verkaufsstände auf dem Platz vor der Pfarrkirche um den großen Weihnachtsbaum aufgestellt. 12 gleiche Häuschen bieten dazu ein stimmungsvolles Bild und laden zum Verweilen in weihnachtlicher Atmosphäre ein. Die Musikkapelle Irmgarteichen wird die (weiterlesen)

Musikkapelle begleitete Martinszug in Irmgarteichen

Musikkapelle begleitete Martinszug in Irmgarteichen

Mit Fackeln und Laternen zogen rund 150 Kinder und Erwachsene am Sonntagabend durch die Straßen. Die Musikkapelle Irmgarteichen stimmte die Lieder an und begleitete den Zug von Groß und Klein. Auf dem Kirchplatz wurde dann die Martinsgeschichte vorgetragen. Ein besonderer Dank ging an Heinz Hoffmann, der bereits zum 38. mal den Irmgarteichener Zug mit seinem Pferd begleitete. Zum Abschluss (weiterlesen)

Jahresabschlussübung – Verabschiedung von Georg Dombaj

Jahresabschlussübung – Verabschiedung von Georg Dombaj

Am Samstag, 17.9. fand die jährliche Jahresabschlussübung in Irmgarteichen statt. In diesem Jahr fiel diese etwas größer aus, da der stellvertretende Wehrleiter der Feuerwehr Netphen ( Georg Dombaj ) den aktiven Dienst beendet und in den wohlverdienten ,,Ruhestand“ geht. Die diesjährige Abschlussübung bestand somit aus drei verschiedenen Einsatzszenarien, welche nacheinander (weiterlesen)

Tag der offenen Tür in der Jugendfreizeitstätte KOT Irmgarteichen

Tag der offenen Tür in der Jugendfreizeitstätte KOT Irmgarteichen

Seit Anfang Oktober hat die Jugendfreizeitstätte KOT Irmgarteichen im Haus Cäcilia ihre Öffnungszeiten erweitert und bietet Kindern und Jugendlichen aus Irmgarteichen und Umgebung an vier Nachmittagen in der Woche eine Vielzahl an Freizeitangeboten. Wer die Jugendfreizeitstätte KOT Irmgarteichen näher kennen lernen oder sich über die offene Kinder- und Jugendarbeit vor Ort genauer (weiterlesen)