Nach den jüngsten Beschlüssen der Bundes- und Landesregierung haben die Verantwortlichen mit dem Vorsitzenden Georg Dombaj, Siegfried Mitterfellner und Rudolf Melchiori vom Verein „Gemeinsam für Irmgarteichen“ beschlossen, die Feiern für das Dorfjubiläum 750 Jahre Irmgarteichen bis auf weiteres abzusagen. Die Corona- Krise hat alle bisherigen Planungen und weitere Veranstaltungen lahmgelegt. So werden das Blütenfest in der Obstwiese, die Wanderung zur Sommersonnenwende, das Festwochenende und das Seifenkistenrennen nicht stattfinden.

Vielleicht können wir ja den Weihnachtsmarkt noch durchführen, so Georg Dombaj. Alle weiteren Veranstaltungen sind für das Jahr 2021 mit der Überschrift „751 Jahre Irmgarteichen“ vorgesehen. Terminvorschläge gibt es noch nicht, dann unter hoffentlich besseren Vorzeichen. Ein besonderer Dank geht an alle Helfer und Vereine, die in den letzten Monaten intensiv bei den vielen Vorbereitungen für das Jubiläumsjahr mitgeholfen haben.

Mit freundlichen Grüßen
Heinrich Bruch

Keine Jubiläumsfeier in den nächsten Monaten: Irmgarteichen sagt zahlreiche Termine ab