Friedenslicht leuchtet an den Krippen der Kirchen

Friedenslicht leuchtet an den Krippen der Kirchen

Das Friedenslicht aus Bethlehem brennt in der Weihnachtszeit an den Krippen der Kirchen. „Friede sei mit dir- Shalom- Salam“: Unter diesem Leitgedanken soll angesichts der vielen kriegerischen Auseinandersetzungen ein Zeichen für Frieden und Völkerverständigung gesetzt werden. Die Kommunionkinder haben das Licht als Zeichen des weihnachtlichen Friedens von der Pfarrkirche Irmgarteichen in (weiterlesen)

Krippenfeier für alle Kinder

Krippenfeier für alle Kinder

In der Pfarrkirche St.–Cäcilia Irmgarteichen fand wie in vielen Kirchengemeinden zu Heiligabend eine Krippenfeier für die Kinder statt. Neun Kommunionkinder aus Werthenbach, Hainchen und Irmgarteichen haben die Geschichte „Großmutter weiß Bescheid“ in der vollbesetzten Kirche vorgetragen. Alle Beteiligten wie Maria, Josef, Engel alle Hirten und – Großmutter von Gitta Heitze (weiterlesen)

Weihnachtslieder an Heiligabend – Musikalische Einstimmung auf das Fest

Weihnachtslieder an Heiligabend – Musikalische Einstimmung auf das Fest

Musikalische Einstimmung auf das Weihnachtsfest, das leisteten an Heiligabend etliche Musikkapellen im Siegerland. So auch die Musikkapelle Irmgarteichen (Foto), die unter Leitung von Volker Ermert an verschiedenen Standorten an der Kirche Gernsdorf, Irmgarteichen und Hainchen auftraten. Seit vielen Jahren stimmen die Musiker die Bürger an markanten Punkten im Ort auf eine besinnliche (weiterlesen)

Einkehr suchen an der Krippe

Einkehr suchen an der Krippe

Der Besuch an der Krippe während der Weihnachtsfeiertage hat nichts von seiner Symbolkraft verloren. Kostbar gekleidet mwarten Maria und Josef wie auch die übrigen Krippenfiguren auf stille Betrachter des weihnachtlichen Geschehens. Die Krippe zählt seit vielen Jahren zum lebendigen Bestandteil der Kirche. Die Krippenfiguren wurden 2010 von der Firma Rademacher restauriert. Heiligabend (weiterlesen)

35. Weihnachtsmarkt lockte zahlreiche Besucher

35. Weihnachtsmarkt lockte zahlreiche Besucher

Schon am frühen Nachmittag zog der Duft von heißem Glühwein, frischen Waffeln und Leckereien vom Grill über den Kirchplatz. Der Weihnachtsmarkt in Irmgarteichen hat eine lange Tradition. Was vor 35 Jahren mit einem Stand beim Dorfbrunnen begann, hat sich bis heute zu einem kleinen aber feinen Markt mit zwölf attraktiven Verkaufshäuschen erweitert. Mit den Castado-Marsch eröffnete die (weiterlesen)

Wirtschaftsgeschichte Netphens

Ein Netphener hat die „Wirtschaftsgeschichte des Amtsbezirks Netphen“ geschrieben — und die Recherche gleich zur Grundlage seiner Doktorarbeit gemacht. „Wir sind stolz darauf, dass die Arbeit auch die höheren Weihen der wissenschaftlichen Ehrung erhalten hat“, freut sich Bürgermeister Paul Wagener. „Er hat mir schwer Druck gemacht“, verrät Dr. Peter Vitt, der seine Dissertation (weiterlesen)

DRK-Irmgarteichen ließ 930 Blutspender zur Ader

DRK-Irmgarteichen ließ 930 Blutspender zur Ader

Mit 203 Blutspendern innerhalb einer Woche (96 Spender in Gernsdorf und 107 in Irmgarteichen) ging das Blutspendejahr zu Ende. 930 Blutspender kamen insgesamt im Jahr 2014 zu den acht durchgeführten Blutspendeterminen. „Für das kommende Jahr wünschen sich die Rot-Kreuzler wieder mehr Jugendliche“, so DRK- Geschäftsführer Martin Brachthäuser. Ein besonderer Dank und Anerkennung gab es (weiterlesen)

Neuer Turm mit Kirchturmkreuz am Pfarrberg aufgestellt

Neuer Turm mit Kirchturmkreuz am Pfarrberg aufgestellt

Strahlende Gesichter bei Vorstand und Helfern des Sonnenwegvereins. Neben der 13 Meter langen Sonnenbank wurde jetzt der komplette Turm aufgestellt und montiert. Die Vorarbeiten liefen dazu bereits über mehrere Monate. Bauunternehmer Matthias Klur setzte nacheinander millimetergenau Betonsockel, Pyramide und Turmkreuz mit Hahn aufeinander. Die schwierigste Aufgabe war der letzte Abschnitt, als (weiterlesen)

Von wegen immer die gleiche Masche…

Von wegen immer die gleiche Masche…

Knooking die neue Trendtechnik – Stricken mit der Häkelnadel – KFD- Herbststrickkurs im Pfarrheim St.- Cäcilia Der Herbst ist da und damit ist die Zeit zum Handarbeiten gekommen. Die neuen Trends liegen bereit. Der KFD- Herbststrickkurs im Pfarrheim in Irmgarteichen wurde mit vielen tollen Angeboten von Kursleiterin Anne Müller vorgestellt. Passend zur Jahreszeit kann eine (weiterlesen)

Musikkapelle begleitete Martinszug in Irmgarteichen

Musikkapelle begleitete Martinszug in Irmgarteichen

Mit Fackeln und Laternen zogen rund 200 Kinder und Erwachsene am Sonntagabend durch die Straßen. Die Musikkapelle Irmgarteichen stimmte die Lieder an und begleitete den Zug von Groß und Klein. Auf dem Kirchplatz wurde dann die Martinsgeschichte vorgetragen. Ein besonderer Dank ging an Heinz Hoffmann, der bereits zum 36. Mal den Irmgarteichener Zug mit seinem Pferd begleitete. Zum Abschluss (weiterlesen)

Rückentraining beim TuS Johannland

Ab Donnerstag, 06.11.2014, 20.30 – 21.45 Uhr startet ein neuer Kurs Wirbelsäulengymnastik in der Turnhalle der Grundschule Hainchen. Das Kursprogramm besteht aus Kräftigungsübungen, Beweglichkeitstraining und Entspannungstechniken. Die Übungsleiterin ist speziell ausgebildet. Herzlich willkommen sind auch Nichtmitglieder. Die Kursgebühren betragen für 10 Einheiten 32,– (weiterlesen)

DRK – Ortsverein Irmgarteichen lädt ein: Letzte Blutspendetermine 2014

Der DRK – Ortsverein Irmgarteichen lädt zu zwei Blutspendeterminen in Gernsdorf und Irmgarteichen ein. Was zählt ist die gute Tat, jede Blutspende ist wichtig – lebenswichtig. Schwerkranke und Unfallverletzte brauchen Blutübertragungen. Annähernd 1.000 Blutspenden werden täglich beim Blutspende-Zentrum Hagen benötigt, um den Bedarf u.a. auch in den Siegerländer Krankenhäuser (weiterlesen)

Karl und Silena toben auf Haincher Wiesen

Karl und Silena toben auf Haincher Wiesen

Munter grasen und springen die Kälber Karl und Silena im Schutz der Mutter auf der Haincher Weide. Die Muttertiere Klara und Sieglinde hatten vor über drei Monaten die Kälber Karl und Silena (Junge und Mädchen) geboren. Die Geburt war problemlos verlaufen, wie Besitzer Jens Flender aus Hainchen berichtete. Alle Wanderer sollten dennoch etwas Abstand halten. Bulle Immo passt immer gut auf (weiterlesen)

Wohnhausbrand am Lindenhof – Feuerwehr und DRK übten Hand in Hand

Wohnhausbrand am Lindenhof – Feuerwehr und DRK übten Hand in Hand

Ein Wohnhausbrand am Lindenhof hatte sich die Feuerwehr Irmgarteichen als Einsatzobjekt für ihre Jahresschlußübung ausgesucht. Zuvor wurden beim Feuerwehrgerätehaus zwei Schulübungen durchgeführt. Zahlreiche Zuschauer verfolgten die Übungen der rund 40 Einsatzkräfte. Die Versorgung der Verletzten übernahm das örtliche DRK. Fotos: Heinrich Bruch   (weiterlesen)

Erntezeit: Apfel für die Liebste

Erntezeit: Apfel für die Liebste

Der Hausgarten hat im Herbst ein reichhaltiges Angebot. Die Apfelsorten James Grieve und Gravensteiner sind sehr beliebt, sind die ersten die man verzehren kann. Ein Apfel täglich – Vitamine, Mineralstoffe wie Kalium und Eisen sind reichlich enthalten, sorgen für einen knackigen Biß. Ein Herzapfel für die Liebste – Foto mit Apfelsorte James Grieve im Garten von Heinrich (weiterlesen)

Sommerwandern Frauenchor Johannland

Sommerwandern Frauenchor Johannland

Der Frauenchor Johannland hatte in diesem Jahr zu einer Sommerwanderung eingeladen. Ziel war der 657 Meter hoch gelegene Lahnhof mitten im Quellgebiet von Sieg, Lahn und Eder, den alle nach einer zweistündigen Tour erreichten. Hier wurden alle von den nicht mitgewanderten Mitgliedern empfangen. Der Nachmittag endete in gemütlicher Runde mit einem gemeinsamen Abendessen im Landgasthof. Foto: (weiterlesen)

Blutspenden im Johannland

Blutspenden im Johannland

Sommer, Sonne, Urlaubszeit. Besonders zur Ferien- und Reisezeit sind sie wichtig. Damit für die zahlreichen Bedürfnisse genügend Blutkonserven zur Verfügung stehen, führt der DRK – Ortsverein Irmgarteichen in Kooperation mit dem Blutspendedienst Hagen seit vielen Jahren regelmäßig Blutspendetermine durch. „Leider gibt es immer noch zu wenig Erstspender“, bedauert Erhard Müller das (weiterlesen)

St. Cäcilia feiert Pfarrfest

St. Cäcilia feiert Pfarrfest

Die katholische Pfarrgemeinde St. Cäcilia Irmgarteichen feiert ihr Pfarrfest am Sonntag, 24. August rund um die Pfarrkirche. Beginn ist um 11.00 Uhr mit einem Familiengottesdienst in der Pfarrkirche St. Cäcilia, der vom Kindergarten Regenbogen Werthenbach mitgestaltet wird. Anschließend Frühschoppen mit der Musikkapelle Irmgarteichen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Im Angebot: (weiterlesen)

Der Blick vom Pfarrberg

Der Blick vom Pfarrberg

Wo sich die Höhenrücken des Siegerlandes und des hessischen Landesteiles fast berühren, liegt auf einer Anhöhe der Ortsteil Irmgarteichen. Über 744 Jahre besteht dieser Ort, wie aus einer Urkunde vom 30. August 1270 hervorgeht. Irmgarteichens Geschichte, die aufs engste mit dem Geschlecht „derer vom Hain“ und später mit den damit verwandten „Herren von Bicken“ im benachbarten (weiterlesen)

Kreuzweg zum Pfarrberg

Kreuzweg zum Pfarrberg

Zum besinnlichen Spaziergang lädt der Kreuzweg zum Pfarrberg in Irmgarteichen ein. Die 14 Kreuzwegstationen stellen eine sinnvolle Verbindung von Kirche zum Friedhof dar. Alle 14 in Bruchsteinmauerwerk gefassten Reliefbildstöcke Symbolisieren in eindruckvoller Weise das Leiden Christi und machen allen mit dem steilen Anstieg zum Friedhof die Beschwernis des Weges Christi verständlich. Die (weiterlesen)

Historische Ansicht von Hainchen

Historische Ansicht von Hainchen

Wo sich die Höhenrücken des Siegerlandes und des hessischen Landesteiles fast berühren, liegen die Ortsteile Hainchen und Irmgarteichen. Lange vor der ersten urkundlichen Erwähnung um 1290 gab es wohl Siedlungen im oberen Johannland. Hainchen hat heute rund 900 Einwohner und liegt im Grünen. Die Geschichte des Ortes ist mit der Wasserburg untrennbar verbunden. Der Blick vom Pfarrberg in (weiterlesen)

Bücherei Irmgarteichen mit sehenswerten Angeboten – Info- Stand beim Netpher Jubiläum

Bücherei  Irmgarteichen mit sehenswerten Angeboten – Info- Stand beim Netpher Jubiläum

Die Katholische Öffentliche Bücherei (KÖB) Irmgarteichen besteht nun schon seit 110 Jahren und wird wie in all den Jahren gut besucht. Alle Mitarbeiterinnen trafen sich jetzt in der Bücherei, die ihre Räume im Haus Cäcilia hat, Leiterin ist Regina Wagner aus Irmgarteichen. Das gesamte Sortiment mit Büchern, Spielen, DVDs, CDs, Hörbüchern und CD-ROMs lockt besonders die Kleinen. In den (weiterlesen)

Gemeinsame Übung der Feuerwehren Irmgarteichen, Hainchen und Rittershausen

Gemeinsame Übung der Feuerwehren Irmgarteichen, Hainchen und Rittershausen

Am 23. Mai übten wir gemeinsam mit den Löschgruppen Hainchen und Rittershausen am Reiterhof Sonnenblume in Werthenbach. Angenomme Lage war ein Blitzeinschlag im Heu und Strohlager. Mehrere Kinder, die sich zur Reitstunde auf dem Gelände befanden, mussten ebenso in Sicherheit gebracht werden wie mehrere Pferde im angrenzenden Stall. Gleichzeitig wurde die Brandbekämpfung über C- Rohre (weiterlesen)

Theaterstück mit Tanz und Musik – Klassentraumreise in der Johannlandschule Hainchen

Theaterstück mit Tanz und Musik – Klassentraumreise in der Johannlandschule Hainchen

Im Rahmen des Landesprogamms Schule und Kultur in NRW hat die Johannlandschule in Netphen-Hainchen eine Musical-AG für die Klassen 1 bis 4 angeboten. Mehr als 30 Schülerinnen und Schüler haben im laufenden Schuljahr ein Theaterstück mit Tanz und Musik erarbeitet. Termin zur Musicalaufführung: Donnerstag, 26. Juni 2014, Einlass: 15.30 Uhr, Beginn: 16.00 Uhr Ort: Turnhalle der (weiterlesen)

Traditionelle Dreifaltigkeitsprozession im Johannland

Traditionelle Dreifaltigkeitsprozession im Johannland

Mit einem Festhochamt in der Pfarrkirche St.- Cäcilia in Irmgarteichen begann die traditionelle Dreifaltigkeitsprozession im Johannland. An den vier Stationen erteilten Pfarrer Werner Wegener und Diakon Franz Kringe den Segen. Begleitet wurden die Gläubigen von den örtlichen Gesangvereinen und Musikkapellen des oberen Johannlandes sowie den Schützenbruderschaften aus Salchendorf/ (weiterlesen)

Dreifaltigkeitsprozession im Johannland

Dreifaltigkeitsprozession im Johannland

Die traditionelle Dreifaltigkeitsprozession beginnt am kommenden Sonntag um 8.30 Uhr mit einem Festhochamt in der Pfarrkirche St. – Cäcilia in Irmgarteichen. Anschließend führt der Weg ber Werthenbach nach Hainchen und zurück nach Irmgarteichen. Begleitet wird die Prozession von den örtlichen Gesangvereinen und Musikkapellen des oberen Johannlandes sowie den Schützenbruderschaften (weiterlesen)

40 Jahre Frauenchor Johannland: Viel Gesang und Frohsinn: Geburtstagsfeier mit vielen Gästen

40 Jahre Frauenchor Johannland: Viel Gesang und Frohsinn: Geburtstagsfeier mit vielen Gästen

Hainchen. Freude am Gesang und der Wunsch, in der Musik – und Chorszene des oberen Johannlandes etwas ganz Neues zu beginnen, führte vor 40 Jahren zur Gründung des Frauenchors Johannland. Was man auch im Johannland organisiert, hat so gut wie immer „Hand und Fuߓ und so wurde diese Geburtstagsfeier am vergangenen Samstagabend in der überfüllten Kultur- und Begegnungsstätte ein (weiterlesen)

160 Blutspender kamen ins Haus Cäcilia

160 Blutspender kamen ins Haus Cäcilia

In Zusammenarbeit mit dem Blutspendedienst Hagen und dem DRK – Ortsverein Irmgarteichen wurden jetzt zwei Blutspendetermine durchgeführt. Mit 256 Blutspender innerhalb einer Woche (96 Spender in Gernsdorf und 160 in Irmgarteichen) wurden die Erwartungen der Rot-Kreuzler nicht ganz erfüllt. Der Monat Mai zeigt in der Blutspendebilanz der letzten Jahre einen leichten Rückgang bei den (weiterlesen)

40 Jahre Frauenchor Johannland: Geburtstagsfeier mit vielen Gästen / Zahlreiche Ehrungen

40 Jahre Frauenchor Johannland: Geburtstagsfeier mit vielen Gästen / Zahlreiche Ehrungen

Freude am Gesang und der Gedanke, in der vielfältigen Musik – und Chorszene im oberen Johannland etwas ganz Neues zu beginnen führten vor 40 Jahren zur Gründung des Frauenchors Johannland. Das Patronatsfest der Frauen sollte am 2. Februar 1974 in besonders feierlicher Weise einmal von und mit den Frauen gestaltet werden. Der damalige Vikar der Pfarrgemeinde Irmgarteichen Franz Wieneke (weiterlesen)

WDR Lokalzeit: Arbeitseinsatz am Sonnenweg

WDR Lokalzeit: Arbeitseinsatz am Sonnenweg

Das WDR – Kamerateam und Hermann Baldus waren am Dienstag vor Ort. Zahlreiche Helfer standen Hermann Baldus zur Seite als die 13 Meter lange Sonnenbank gestrichen wurde. Ebenfall ist die Beschilderung auf einem Teilstück der 13,5 Kilometer langen Strecke erneuert worden. Es wurden 5:40 Min in der Lokalzeit am  26. April 2014 gesendet. Zum Video Foto: Heinrich Bruch (weiterlesen)

Osterfeuer 2014

Osterfeuer 2014

Ostern brannten auf der Saubraas die Hermedeicher Christbäume… Das funkensprühende Schauspiel lockte am Ostersonntag wieder viele Besucher zur „Saubraas“. Kilometerweit waren die Flammen zu sehen. Über 36 Traktorladungen mit Tannenästen und Weihnachtsbäume hatte die Irmgarteichener Dorfjugend in der letzten Woche im Dorf gesammelt. Durch das trockene Wetter brannten die (weiterlesen)

Kinderkreuzweg am Karfreitag in Irmgarteichen

Kinderkreuzweg am Karfreitag in Irmgarteichen

Der Leidensweg Christi wird an jedem Karfreitag in der Pfarrgemeinde Irmgarteichen symbolisch nachvollzogen. Seit vielen Jahren wird der Kreuzweg von den Kindern gebetet. Die 14 Kreuzwegstationen stellen eine sinnvolle Verbindung von der Kirche zum Friedhof dar. Alle 14 in Bruchsteinmauerwerk gefassten Reliefbildstöcke Symbolisieren in eindrucksvoller Weise das Leiden Christi. Die (weiterlesen)

Ostern brennen auf der Saubraas die Hermedeicher Christbäume

Ostern brennen auf der Saubraas die Hermedeicher Christbäume

Zu Ostern lebt ein altes Brauchtum auf, das auch die „Hermedeicher“ Jugend weiter pflegt. Über 14 Jugendliche sind in dieser Woche mit dem Aufschichten der Tannenäste und Zweige beschäftigt. Schon Tage zuvor wurden Äste und Christbäume aus dem Ort eingesammelt. Bei anbrechender Dunkelheit wird am Ostersonntag um 20.00 Uhr das Osterfeuer angezündet. Seit vielen Jahren ist es Tradition, (weiterlesen)

Palmweihe am Dorfbrunnen – Feier des Einzugs Jesu in Jerusalem

Palmweihe am Dorfbrunnen – Feier des Einzugs Jesu in Jerusalem

Mit der Palmweihe am Dorfbrunnen und anschließender Prozession zur Kirche begann am Sonntag die Feier in Irmgarteichen. Diakon Franz Kringe segnete die Palmsträuße am Dorfbrunnen, den anschließenden Gottesdienst in der Pfarrkirche hielt Pfarrer Gerhard Günther. Der Palmsonntag ist der Sonntag vor Ostern, der letzte der Passionszeit. Er ist der Beginn der Karwoche, aber auch schon ein (weiterlesen)

Ausverkauf lockte noch einmal zahlreiche Kunden – Eine Ära ging nach 20 Jahren zu Ende

Ausverkauf lockte noch einmal zahlreiche Kunden – Eine Ära ging nach 20 Jahren zu Ende

Der Eine-Welt- Laden der Pfarrei St.-Cäcilia Irmgarteichen hat seine Türen geschlossen. Die Verkaufsstelle in einem kleinen Raum der Pfarrkirche war am Samstag noch einmal gut besucht. Die Regale waren bereits halbleer. Honig, Kaffee, Tee, Tücher und Spielzeug wurden noch einmal angeboten. Die Weiterführung der Verkaufsstelle „Eine-Welt-Laden“ lohnte sich nicht mehr, weil die Umsätze (weiterlesen)

28 Helfer sammelten rund um Irmgarteichen – MGV sorgte für leckeres Mittagessen

28 Helfer sammelten rund um Irmgarteichen – MGV sorgte für leckeres Mittagessen

Zur 16. Aktion „Saubere Landschaft“ fanden sich alle freiwilligen Helfer beim Feuerwehrgerätehaus ein. Ausgestattet mit Müllsäcken, Greifzangen und Warnwesten wurde der „Müll“ an Bachläufen sowie den Haupt – und Nebenstraßen gesammelt. Jede Menge Kunststoffteile, Papier, Flaschen und Holzteile wurde von den 28 Helfern auf die Anhänger verladen. Es wurde aber insgesamt weniger (weiterlesen)

Ausverkauf unterm Kirchenschiff: Eine-Welt-Laden in Irmgarteichen schließt am kommenden Samstag

Ausverkauf unterm Kirchenschiff: Eine-Welt-Laden in Irmgarteichen schließt am kommenden Samstag

Unter der Pfarrkirche St. Cäcilia Irmgarteichen endet am kommenden Samstag um 19 Uhr eine Ära. Nach 20 Jahren schließt der Eine-Welt-Laden für immer seine Türen. Das Schild hat ausgedient. Am Samstag geht die 20-jährige Ära der „Eine Welt“-Verkaufsstelle in Irmgarteichen zu Ende. Fotos: Christian Janusch Etwas wehmütig stehen Christa Reuter und Hendrik Kölsch vor den nur noch (weiterlesen)