Blasmusik zum Glühweinduft – Ortsvereine gestalten bereits 41. Weihnachtsmarkt

Blasmusik zum Glühweinduft – Ortsvereine gestalten bereits 41. Weihnachtsmarkt

Schon am frühen Nachmittag zog der Duft von heißem Glühwein, frischen Waffeln und Leckereien vom Grill über den Kirchplatz. Der Weihnachtsmarkt in Irmgarteichen hat eine lange Tradition. Was vor 41 Jahren mit einem Stand beim Dorfbrunnen begann, hat sich bis heute zu einem kleinen aber feinen Markt mit zwölf attraktiven Verkaufshäuschen auf dem Kirchplatz erweitert. Am Grill gabs (weiterlesen)

Ernte – Beiß nicht gleich in jeden Apfel

Ernte – Beiß nicht gleich in jeden Apfel

Beliebte Apfelsorten im Hausgarten und in der Streuobstwiese Boskoop und Berlepsch – Alte Apfelsorten finden immer mehr Liebhaber Die Goldene Oktobersonne verzaubert in diesen Tagen die Streuobstwiese. Zahlreiche Hochstämme mit einer reichen Ernte lassen die Herzen der Hobbygärtner höher schlagen. Wir können direkt vom Baum naschen, oder warten bis die Früchte ihr köstliches Aroma (weiterlesen)

Sonnenschein lässt Äpfel röten

Sonnenschein lässt Äpfel röten

Reiche Ernte lässt die Herzen für jeden Hobbygärtner höher schlagen. Bäume prägen die Landschaft und das in ihr liegende Dorf entscheidend. Dazu bilden Heimische Sträucher und Hecken eine natürliche Ergänzung des Baumbestandes. Die Obstbaumreihen an Straßen und Feldwegen – oder ganze Streuobstanlagen, wie wir sie in Irmgarteichen finden, sind in den letzten Jahren mehr und mehr (weiterlesen)

Artenvielfalt ist Lebensqualität – In Schritten zum winterfesten Garten

Artenvielfalt ist Lebensqualität – In Schritten zum winterfesten Garten

Herbst: ernten, abräumen, mulchen, planen Pflanzung, Obstbaumpflege und Bodenuntersuchung – jetzt ist der richtige Zeitpunkt Kreislauf der Natur: Äste und Reste – Kompost der natürlichste Dünger Das Laub verfärbt sich, die letzten Stauden blühen. Der Herbst läutet das Ende des Gartenjahres ein. Jedes Jahr aufs Neue bilden die Farben ein faszinierendes Schauspiel der Natur, bevor (weiterlesen)

Feuerwehr Irmgarteichen erhielt Reise- und Kulturtaschen

Über gleich zweierlei Spenden freut sich die Feuerwehr Irmgarteichen. Sie nahm am Nikolausabend Reise- und Kulturtaschen entgegen. Da es immer zu mehr Schäden durch Sturm und Wasser kommt, werden die Feuerwehren im Katastrophenfall hinzugezogen und es kann passieren, das Feuerwehren mehrere Tage im Einsatz sind. Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Irmgarteichen übergab am (weiterlesen)

Rest – und Biomülltonnen werden ausgetauscht…

Rest – und Biomülltonnen werden ausgetauscht…

Graue und braune Tonnen werden zur Zeit in der Stadt Netphen ausgeliefert. Die neuen Tonnen werden an jedes Grundstück geliefert. Alle Tonnen sind mit einem Etikett – Straße und Hausnummer – versehen, somit sind leidige Verwechslungen ausgeschlossen. Wichtig: Am Deckel ist eine Banderole angebracht, mit dem Hinweis, die neuen Tonnen erst zum 01.01.2023 zu nutzen.   Foto (weiterlesen)

Kinderfahrradständer an das Familienzentrum St.Cäcilia überreicht

Kinderfahrradständer an das Familienzentrum St.Cäcilia überreicht

Wahlhelferteam unterstützt soziale Einrichtung vor Ort Das Wahlhelferteam aus Irmgarteichen übergab ein Kinderfahrradständer im Wert von 320,- € an das Familienzentrum St. Cäcilia. Der Betrag wurde von den freiwilligen Helfern zusammengelegt und stammt von der letzten Landtagswahl im Mai. Sich engagieren und damit eine soziale Einrichtung unterstützen, dass wurde einstimmig umgesetzt. (weiterlesen)

Neue Ausblicke nach Borkenkäferbefall an Fichten

Höchster Punkt am Sonnenweg ist die Höhe 606 auf der Eisenstraße „In der obersten Sang “Durch Borkenkäferbefall ergeben sich zur Zeit ganz neue Sichtachsen ins Siegerland und nahe Hessen.

Reizvolle Landschaft auf 12,1 Kilometer mit 216 Meter Höhenunterschied Zur traditionellen Wanderung zur Sommersonnenwende hatte der Sonnenwegverein eingeladen. Nach einer kurzen Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Horst- Peter Müller ging es auf die Rundwanderstrecke um die Dörfer Irmgarteichen und Hainchen. Entlang ging es am Dorfbrunnen, Kirche, Wasserschloss und Burgremise in Hainchen. (weiterlesen)

Dreifaltigkeitsprozession im Johannland führt über neue Wege

Dreifaltigkeitsprozession im Johannland führt über neue Wege

Die traditionelle Dreifaltigkeitsprozession beginnt am kommenden  Sonntag um  9.00 Uhr  mit einem Festhochamt in der Pfarrkirche St.-Cäcilia in Irmgarteichen. Unterwegs werden 4 Stationen gehalten, die Stationsteams mit Motiven bezogen auf die Themen der Dreifaltigkeitsprozession darstellen. Schon früh in den Morgenstunden des Sonntags beginnen sie ihre kleinen und großen (weiterlesen)

Frauenchor Johannland unter neuer Leitung – Sängerinnen willkommen

Frauenchor Johannland unter neuer Leitung – Sängerinnen willkommen

Zur Jahreshauptversammlung des Frauenchores Johannland im Gasthof Jokebes in Irmgarteichen konnte die 1. Vorsitzende Bettina Finé zahlreiche Mitglieder begrüßen. Nach einem gemeinsamen Abendessen verlas die 1. Schriftführerin Ursula Fesser das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung im Jahr 2020 und die Jahresberichte 2020 und 2021. Leider verstarb im Jahr 2021 die langjährige 1. (weiterlesen)

Palmweihe und Familiengottesdienst an Palmsonntag

Palmweihe und Familiengottesdienst an Palmsonntag

Mit der Palmweihe am Dorfbrunnen beginnt traditionell der Palmsonntag in Irmgarteichen. Pastor Hubert Nowak wird die Palmsträuße segnen. Beginn ist um 10.15 Uhr am Dorfbrunnen. Palmsträuße werden vor Ort angeboten. ( Spende für die Ukraine – Hilfe ) Nach einer kleinen Prozession durch den Ort sind alle zum gemeinsamen Familiengottesdienst in die Pfarrkirche St. Cäcilia (weiterlesen)

Aktion „Saubere Landschaft“  in Irmgarteichen

Auch im 22. Jahr findet die Aktion „Saubere Landschaft“ in Irmgarteichen statt. Am Samstag, 09. April treffen sich alle Helfer um 9.30 Uhr beim Feuerwehrgerätehaus in der Glockenstraße. Um Wald und Flur wieder attraktiv zu machen, sind neben Vereinsmitgliedern alle Freiwilligen zum Mitmachen aufgerufen. Müllsäcke, Handschuhe und Warnwesten werden zur Verfügung gestellt. Zum Abschluss (weiterlesen)

Schutzpatron der Irmgarteichener: Der 19. März ist der Patronatstag des heiligen Josef

Schutzpatron der Irmgarteichener: Der 19. März ist der Patronatstag des heiligen Josef

Festhochamt zum Patronatstag am Sonntag 20. März in der Pfarrkirche Der Ort Irmgarteichen hat wie alle Johannländer Dörfer seinen eigenen Schutzpatron – den heiligen Josef. Man kann davon ausgehen, dass Irmgarteichen seinen Schutzpatron St. Josef schon ein paar hundert Jahre besitzt. In den Kirchenbüchern – ab 1623 – ist nichts von dem Beginn dieses Festtages zu finden. Nach (weiterlesen)

Weltgebetstag „to go“ im Oberen Johannland

Weltgebetstag „to go“ im Oberen Johannland

Kinder und Jugendliche der Jugendfreizeitstätte gestalten gemeinsam mit der Katholischen Frauengemeinschaft Irmgarteichen, Hainchen, Werthenbach den Weltgebetstag „to go“ von Freitag, 04.03. bis Sonntag, 06.03.2022 Leider gestaltet sich coronabedingt auch in diesem Jahr die Feier des Weltgebets­tages in der gewohnten Form als schwierig. Deshalb haben sich die Frauen der kfd Irmgarteichen, (weiterlesen)

Anstehende Veranstaltungen