Am Dienstag kollidierte ein 29-jähriger PKW- Fahrer mit einem Schwerlastkran.

In einer Rechtskurve verlor er auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle

über sein Auto und geriet auf die Gegenfahrbahn. Der Fahrer erlitt hierbei

schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Eine Achse des Schwerlastkrans wurde bei dem Unfall beschädigt.

Es wird von einem Schaden von rund 90.000 Euro ausgegangen.

Die L 722 – Ortsdurchfahrt Irmgarteichen war zwei Stunden gesperrt.

 

Foto: Heinrich Bruch

Schwerer Unfall in Irmgarteichen: Auto kollidiert mit Schwerlastkran