Peinlichkeiten mit Moral zum Drette Krestach

Peinlichkeiten mit Moral zum Drette Krestach

Drette Krestach 2004 Hermedeicher Dorfzeitung Peinlichkeiten mit Moral zum Drette Krestach – Jahresrückblick „Et is scho emmer so gewäse, um Drette Krestach wird vergeläse“, so auch dieses Jahr: Am Tag nach Weihnachten, dem sog. „Drette Krestach“, trafen sich die Junggesellen aus Irmgarteichen, um singend, erzählend und reimend durch den Ort zu laufen und die (weiterlesen)

Drette Krestach – Zeitungsverkauf

Jährlich am Tag des „Drette Krestach“ (27. Dez.) treffen sich die Junggesellen aus Irmgarteichen, um singend, erzählend und reimend durch den Ort zu laufen und Geschichten, Missgeschicke und Peinlichkeiten der Dorfbewohner in gereimter Form zu erzählen – so auch dieses Jahr. Am Montag, 27. Dezember wollen wir zwischen ca. 12 und 20 Uhr zu Ihnen kommen, um unsere diesjährige (weiterlesen)

Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt

25 Jahre Weihnachtsmarkt 25 Zentimeter lange Bratwürste – Engagement der Vereine Der 25. Weihnachtsmarkt der Irmgarteichener Ortsvereine wurde traditionell am 3. Advent gefeiert. Begonnen hatte alles vor einem viertel Jahrhundert mit einem kleinen Stand am Dorfbrunnen. Mittlerweile sind daraus 12 Häuschen geworden. Passend zum Jubiläum gab es 25 Zentimeter lange Bratwürste. Auch zum (weiterlesen)

Spendenlauf des Eine Welt Ladens und der Indienhilfe Irmgarteichen

Sonntag, 10. Oktober 2004 Start und Ziel ist die Johannlandschule in Hainchen. Es werden folgende Teilstrecken als Wanderwege angeboten: Die große Strecke, 12 km, „3-Quellen-Wanderweg“, (Bichelbach-Quelle, Bocksborn, Dillquelle) Startbeginn 11:00 bis 14:00 Uhr Die kleine Strecke, 5 km, „Pfarrbergskopf Irmgarteichen“, Startbeginn 11:00 bis 15:00 Uhr Alle, die sich angesprochen (weiterlesen)

Laufen für Indien

Laufen für Indien

Am 10. Oktober 2004 fand der zweite Spendenlauf von Indienhilfe und Eine-Welt-Laden Irmgarteichen statt. Die Veranstalter waren erfreut, dass viele Wanderer und Wandergruppen die Schuhe für den guten Zweck schnürten. Los ging es bei der Grundschule in Hainchen. Es wurden zwei Teilstrecken als Wanderwege angeboten: Zum einen der so genannte ‚3-Quellen-Wanderweg’ (12 km): Auf der (weiterlesen)

Einkaufen im Johannland: Von früher bis jetzt

Einkaufen im Johannland: Von früher bis jetzt

Einkaufen im Johannland Von früher bis jetzt / zZt. kein Lebensmittelladen im Johannland In frühen Jahren waren sie beliebt und in allen Ortschaften vertreten – die Rede ist von den sogenannten „Tante-Emma-Läden“. Im Laufe der Zeit rückten sie immer mehr in den Hintergrund und es wurden Einkaufszentren errichtet, in denen man alles bekommen konnte. Eines wurde auch bei (weiterlesen)

Neuer Kinderspielplatz in Irmgarteichen

Neuer Kinderspielplatz in Irmgarteichen

Spielplatz durch Eigeninitiative Seit dem Jahr 2000 wird im Irmgarteichener Neubaugebiet „Cäcilienweg“ rege gebaut. Ein Kinderspielplatz stand schon seit Anfang an auf dem Bebauungsplan, nur wurde er anfangs noch nicht erstellt. Im Herbst 2003 gründete sich eine Elterninitiative, die an die Stadt herantrat und den Spielplatz forderte. Doch sie wollte nicht nur was haben – sie (weiterlesen)

Indienhilfe – Spendenübergabe

Indienhilfe – Spendenübergabe

Warenspende für Indienhilfe Supermarktbesitzer Eckhard Schneider spendet 2.890 € – Hilfe zur Selbsthilfe Bildzeile: Pfarrer Amaladas Santiago, Eckhard Schneider und Renate Groos (v.l.) Der indische Pfarrer Dr. Amaladas Santiago ist in der Zeit vom 6. Juli bis 11. August 2004 nach 12 Jahren wieder in Irmgarteichen zu Besuch. Er ist einer der beiden Priester, der von der (weiterlesen)

KAS-Spendenübergabe

KAS-Spendenübergabe

1000 € für Indien Katholische Arbeitnehmerschaft spendet im August 2004 1000 € für Indischen Pfarrer Die KAS Sankt Josef Irmgarteichen freut sich, an Pater Amaladas 1000 € überreichen zu können. In den vergangenen Jahren hat die Katholische Arbeitnehmerschaft (KAS), vormals Katholischer Arbeiter Bund (KAB), sowohl Pater Amaladas als auch Pater Sebastian bei ihren Projekten in (weiterlesen)

Pfarrfest

Pfarrfest am Sonntag um die Pfarrkirche St. Cäcilia Irmgarteichen Der Pfarrgemeinderat „St. Cäcilia Irmgarteichen“ führte am Sonntag, den 4. Juli 2004 mit kräftiger Hilfe der Irmgarteichener Ortsvereine das diesjährige Pfarrfest durch. Die komplette Pfarrei, dazu gehören auch Hainchen, Werthenbach, Helgersdorf und Salchendorf, traf sich an diesem Tag rund um die (weiterlesen)

Nistkastenbau

Nistkastenbau

Einsatz für den Vogelschutz. Kinder bauten Nistkästen. Streuobstwiese als geeigneter Standort ausgesucht Das Foto zeigt die Kindergruppe beim Bau der Nistkästen. v. li.: Michael Bruch, Bianca Lück, Vanessa Schmitt, Kathrin Bruch und Daniel Wolf. Es gibt viele Möglichkeiten den heimischen Vögeln zu helfen, denn in allen Lebensräumen unserer Landschaft treffen wir Singvögel an. Durch (weiterlesen)

Neuer Ortsvorsteher Horst-Peter Müller tritt Nachfolge von Volker Hilpert an

Nach der Wahl vor einigen Wochen ist es nun offiziell: Horst-Peter Müller ist der neue Ortsvorsteher von Irmgarteichen. Er tritt die Nachfolge von Volker Hilpert an, der dieses Amt zuvor 5 Jahre inne hatte. Hiermit sei ihm für seine geleistete Arbeit ein Dank ausgesprochen. Gerhard Schmitt ist das neue Ratsmitglied für Irmgarteichen. Er löst Paul Legge ab, der zuvor 10 Jahre Ratsmitglied (weiterlesen)

Prozession

Prozession

Die Prozession wurde an Fronleichnam von der katholischen Pfarrgemeinde St. „Cäcilia“ Irmgarteichen gefeiert. Zahlreiche Gläubige aus dem ganzen Johannland waren gekommen, um durch Irmgarteichen, vorbei an vier Gebetsstationen, zu laufen und Ihren Glauben zu zelebrieren. Untermauert durch Musik der Musikkapelle sowie Gesang des Kirchenchors MGV „Cäcilia“ wurde dieses Jahr die (weiterlesen)

75 Jahre Feuerwehr Hainchen

75 Jahre Feuerwehr Hainchen

Jubiläumswochenende – Von 1929 bis 2004 Löschen im Johannland Im Jahre 1929 wurde die Freiwillige Feuerwehr Hainchen von zehn Kameraden aus den Ortschaften Hainchen und Irmgarteichen gegründet. Die Mehrheit gehörte der vorher bestehenden Pflichtfeuerwehr an und leistete seit Auflösung derselben den freiwilligen „Dienst am Schlauch“. Ein Feuerwehrlöschfahrzeug mit 600 Litern (weiterlesen)

Sommerschnitt

Sommerschnitt

Sommerschnitt und Sommerbehandlung an Obstgehölzen Arbeitsgruppe trifft sich regelmäßig. Streuobstwiese und Hausgärten in Augenschein genommen. Der Erziehungsschnitt an Obstbäumen sollte in den ersten Jahren durch eine Sommerbehandlung im Juli/ August ergänzt werden. Diese wichtigen Pflege- und Schnittmaßnahmen wurden beim letzten Treffen besprochen. Eine Arbeitsgruppe in Irmgarteichen (weiterlesen)

Büdenbender: Ein Stammbaum über 13 Generationen

Büdenbender: Ein Stammbaum über 13 Generationen

Zum 1. Familientreffen der Büdenbender–Sippe hatte am vergangenen Samstag Heins-Josef Büdenbender, Wirt des Gasthauses Jokebes in Irmgarteichen, eingeladen. Augenmerk des Familientreffens war der Stammbaum der Familie Büdenbender, der innerhalb der letzten zwei Jahre zusammengetragen wurde. Eingeladen waren die Ältesten der jeweiligen Sippen Mehl, Jokebes, Bauersch, Jakobs, (weiterlesen)

100 mal Blutspenden

100 mal Blutspenden

Zum 100. mal spendete Wilfried Schmidt (vorne in der Mitte) am 12. Mai 2004 aus Irmgarteichen Blut beim DRK. Im Rahmen eines Blutspendetermins im Irmgarteichener Gasthof Ley ehrte der örtliche DRK-Zug unter Rot Kreuz Leiter Bernd Mockenhaupt und dem Blutspendenbeauftragten Tobias Görg zusammen mit dem Blutspendedienst Hagen die verdienten Spender mit Urkunde und Nadel. Weitere (weiterlesen)

Jugendfeuerwehr – Stadtmeisterschaft in Irmgarteichen

Jugendfeuerwehr –  Stadtmeisterschaft in Irmgarteichen

102 Jugendliche kämpften um den Wanderpokal – JFW Netphen als Sieger Die Erstplatzierten der Veranstaltung: Erster wurde die Jugendfeuerwehr Netphen, gefolgt von Netphen 2 und Eschenbach (beide Zweiter) „Retten, löschen, bergen, schützen“ sind die Leitworte der Freiwilligen- und Berufs-Feuerwehren. Doch auch kleine Feuerwehrmänner und –frauen in den Jugend-Feuerwehren (weiterlesen)

Stiftung Warentest 04/2004 empfiehlt EWL-Honig

Honig ‚Lacandona’ von der Stiftung Warentest mit „gut“ bewertet! Mehr als die Hälfte der getesteten Produkte war ‚mangelhaft’. Viele Mischblütenhonige ließen in Geruch und Geschmack zu wünschen übrig. Nur 3 Sorten wurden besser als ‚gut’ bewertet (Qualitätsurteil 1,8 bis 1,9), darunter auch der Gepa Lacandona. Bei diesem aus Mexiko stammenden Honig wurde eine gute (weiterlesen)

„Bäume weichen Jugendheim“

„Bäume weichen Jugendheim“

„Hauberg“ wurde die vergangenen Tagen nahe der Pfarrkirche in Irmgarteichen gemacht. Dies ist notwendig, da das Jugendheim neben der Kirche im Sommer abgerissen und durch ein neues Gebäude ersetzt werden soll. Das Pfarrfest am 4. Juli 2004 ist voraussichtlich der letzte Nutzungstag des im Jahre 1835 erstmals als Schule erbauten und 1975 komplett renovierten und umgebauten Gebäudes (weiterlesen)

1 Jahr Feuerwehr-Förderverein Irmgarteichen: In die Sicherheit investiert

1 Jahr Feuerwehr-Förderverein Irmgarteichen: In die Sicherheit investiert

1 Jahr Feuerwehr-Förderverein Irmgarteichen Die Jugendfeuerwehr sowie Frank Krumpholz (Löschzugführer und Vorsitzender des Fördervereins der Feuerwehr Irmgarteichen) und Armin Boer (Kassierer) präsentieren stolz Ihre neuesten Anschaffungen. Dass Unterstützung – gerade im sozialen Bereich – wichtig ist, weiß jeder. Gerade in Zeiten vermehrter Einsparungen sind finanzielle Mitteln oft (weiterlesen)

Angelsportverein – 10 Tage nach Norwegen

Angelsportverein – 10 Tage nach Norwegen

Angelsportverein Irmgarteichen hielt Jahresrückblick. Wolfgang Steinbach und Siegbert Lober für 3 Jahre gewählt. Der Angelsportverein Irmgarteichen ehrte im Rahmen seiner Jahreshauptversammlung die Vereinsmeister des letzten Jahres. 1. Vorsitzender Wolfgang Steinbach begrüßte zahlreiche Mitglieder im Vereinslokal Büdenbender „Jokebes“ in Irmgarteichen. Erfreulich so Steinbach, (weiterlesen)

Langjährige Tätigkeit im DRK

Langjährige Tätigkeit im DRK

Auf ein ereignisreiches Jahr 2003 konnten jetzt die Mitglieder des DRK- Irmgarteichen bei ihrer Jahreshauptversammlung im Gasthof „Jokebes“ in Irmgarteichen zurückblicken. Rot-Kreuz Leiter Bernd Mockenhaupt eröffnete die Versammlung. In dem ausführlich vorgetragenen Jahresbericht von Berthold Wagener spiegelten sich die Aktivitäten des DRK – Zuges wieder. Es wurden wieder (weiterlesen)

MGV bald mit Jugendchor?

MGV bald mit Jugendchor?

Chorreise nach Bamberg war Höhepunkt im abgelaufenen Vereinsjahr Die Cäcliensänger Irmgarteichens hielten Rückblick bei Familienfeier und Jahreshauptversammlung Auch das 142. Jahr in der langen Vereinsgeschichte war für die 36 aktiven Sänger des MGV 1862 „Cäcilia“ Irmgarteichen ein erfolgreiches und mit vielen weltlichen und kirchlichen Auftritten Ausgefüllt. Eingerahmt in ein (weiterlesen)

Aktion „Saubere Landschaft“ ein voller Erfolg

Aktion „Saubere Landschaft“ ein voller Erfolg

Helfer sammelten „Rund um Irmgarteichen“ Die Aktion „Saubere Landschaft“ war für alle Teilnehmer und Organisatoren ein voller Erfolg. Über 25 Freiwillige Helfer starteten beim Grillplatz in Irmgarteichen. Beteiligt waren Kinder und Mitglieder von allen Irmgarteichener Ortsvereinen, die ihre Mithilfe für die Aktion zugesagt hatten. Nach dem gemeinsamen Mittagessen auf dem (weiterlesen)

36. Pokalschießen der Irmgarteichener Ortsvereine

36. Pokalschießen der Irmgarteichener Ortsvereine

DRK im Glück. Die Rot–Kreuzler sind Sieger beim 36. Pokalschießen der Irmgarteichener Ortsvereine. 68 Schützen nahmen am 36. Pokalschießen der Irmgarteichener Ortsvereine teil.  Spannend blieb es bis zum letzten Schuss, denn zum zweiten mal wurde ein Glücksschießen durchgeführt. Jeder Teilnehmer musste versuchen eine Ringzahl zu erreichen, welche die Schülerkönigin Nadine (weiterlesen)

Großübung der Feuerwehren Irmgarteichen, Hainchen, Gernsdorf sowie DRK Irmgarteichen

Großübung der Feuerwehren Irmgarteichen, Hainchen, Gernsdorf sowie DRK Irmgarteichen

Einsatzfähigkeit Bewiesen Das die Brandwahrscheinlichkeit unabhängig davon ist, ob hauptamtliche oder freiwillige Kräfte Ihren Dienst tun und Brandwache schieben, dürfte allgemein bekannt sein. Unruhig schlafen oder gar Angst haben müssen die Johannländer deshalb noch lange nicht: Die feiwilligen Feuerwehren aus Irmgarteichen, Hainchen und Gernsdorf zeigten in der vergangenen Woche (weiterlesen)

Obstbaumschnitt

Obstbaumschnitt

Arbeitsgruppe im Frühjahr unterwegs. Obstbaumschnitt in Garten und Landschaft. Die Streuobstwiese in Irmgarteichen war in den letzten Tagen Treffpunkt für die anstehenden Pflege – und Schnittmaßnahmen die im Frühjahr durchgeführt werden. Nur wenn die Bäume in den ersten Jahren in die richtige Form gebracht und in den Folgejahren regelmäßig durch Rückschnitt gepflegt werden, (weiterlesen)

Abriss Jugendheim

Abriss Jugendheim

Das Jugendheim in Irmgarteichen wird momentan abgerissen. 1835 war des Gebäude im Dorfkern von Irmgarteichen errichtet und bis dato mehrfach renoviert worden. Mit dem anstehenden Neubau soll noch dieses Jahr begonnen werden. So sollen Bodenplatte und Fundamente vor Weihnachten gegossen und der Neubau im Verlaufe des kommenden Jahres errichtet werden. Text: Christian Reuter Bilder: (weiterlesen)

Oldie-Night (21. Februar) und Live-Disco (13. März)

Wie sicherlich über die Grenzen der ehemaligen „Gemeinde Irmgarteichen“ hinaus bekannt ist, finden hier bei uns oft Festlichkeiten á la „Dorfdisco“ statt. Im Schützenhaus Irmgarteichen sind Jahr führ Jahr zahlreiche Abendveranstaltung, die in naher Vergangenheit oft vor allem von der Jugend gut besucht wurden. Ein Beispiel dafür ist die am 21. Februar 2004 veranstaltete (weiterlesen)

Frauenchor Johannland feierte mit buntem Programm

Frauenchor Johannland feierte mit buntem Programm

30. Geburtstag mit zahlreichen Ehrungen….. Mit einem bunten Abend feierte der Frauenchor Johannland in der voll besetzten Kultur – und Begegnungsstätte in Hainchen seinen 30. Geburtstag. Freude am Gesang und der Gedanke, in der vielfältigen Musik – und Chorszene im oberen Johannland etwas ganz Neues zu beginnen führten vor 30 Jahren zur Gründung des Frauenchors (weiterlesen)

Blutspende-Termine 2004

Gasthof Ley in Irmgarteichen In der Zeit von 17.00 – 21.00 Uhr kann Blut gespendet werden. Mittwoch, 18. Februar 2004 Mittwoch, 12. Mai 2004 Mittwoch, 04. August 2004 Mittwoch, 10. November 2004 Bürgerhaus in Gernsdorf In der Zeit von 17.00 – 20.00 Uhr kann Blut gespendet werden. Donnerstag, 12. Februar 2004 Donnerstag, 06. Mai 2004 Donnerstag, 29. Juli 2004 Donnerstag, 04. November 2004 (weiterlesen)

Sternsinger

Sternsinger

Sternsinger, verkleidet als die „Heiligen Drei Könige“ Kaspar, Melchior und Balthasar gehen jährlich durch Irmgarteichen um Geld für Kinder in Not zu sammeln. Den Stern, das Zeichen Jesu Geburt, führten die authentisch verkleideten Kinder mit sich und malten, als Zeichen der Dankbarkeit für die Spenden ihren Spruch 20-C+M+B-04 – übersetzt: Gott segne dieses Haus – an die (weiterlesen)