Bunter Veranstaltungsreigen geplant – Feststimmung im alten Kirchdorf mit lebendiger Vergangenheit Der Ort Irmgarteichen feiert im Jahr 2020 sein 750-jähriges Jubiläum

Bunter Veranstaltungsreigen geplant – Feststimmung im alten Kirchdorf mit lebendiger Vergangenheit Der Ort Irmgarteichen feiert im Jahr 2020 sein 750-jähriges Jubiläum

Wo sich die Höhenrücken des Siegerlandes und des hessischen Landesteiles fast berühren, liegt auf einer Anhöhe der Ortsteil Irmgarteichen. 750 Jahre besteht dieser Ort, wie aus einer Urkunde vom 30. August 1270 hervorgeht. Anzunehmen ist jedoch, dass der Ort mit Sicherheit viel älter ist. Der Ort Irmgarteichen gehört mit zu den ältesten Ansiedlungen des Siegerlandes. Die Entstehung des (weiterlesen)

Sonnenwegverein kümmert sich um Rundwanderweg

Sonnenwegverein kümmert sich um Rundwanderweg

Sommerwetter lockt viele Wanderer und Naturliebhaber auf die Wanderstrecken. Mit den neuen Wanderwegen links und rechts des Rothaarsteigs sind in den letzten Jahren attraktive Angebote geschaffen worden. Einblicke in heimische Traditionen, Geschichte und Kultur sind entstanden. In zahlreichen Ortschaften des Netpherlandes können interessierte Wanderer die neuen Rundwanderwege kennen lernen, (weiterlesen)

Lieblingsort Irmgarteichen (WDR)

Lieblingsort Irmgarteichen (WDR)

Hier und heute | 16.10.2017 | 04:29 Min. | Verfügbar bis 16.10.2018 | WDR Heinrich Bruch ist in Irmgarteichen geboren und aufgewachsen. Die idyllische Ortschaft in Südwestfalen gehört zu Netphen und liegt am Rande des Siegerlandes. Für den 62-Jährigen ist der Ort mit seinen 800 Einwohnern sein Lieblingsort. Ein persönliches Highlight ist der Wanderweg mit der 13 Meter langen (weiterlesen)

Orientierung für Wanderer bieten Verein kümmert sich um Pflegearbeiten

Orientierung für Wanderer bieten Verein kümmert sich um Pflegearbeiten

Herrliches Sommerwetter lockt viele Wanderer und Naturliebhaber auf die Wanderstrecken. Mit den neuen Wanderwegen links und rechts des Rothaarsteigs sind in den letzten Jahren attraktive Angebote geschaffen worden, Einblicke in heimische Traditionen, Geschichte und Kultur sind neu entstanden. In zahlreichen Ortschaften des Netpherlandes können interessierte Wanderer die neuen Rundwanderwege (weiterlesen)

„Tag des Wanderns“ am Samstag, 14. Mai – Attraktive Rundwege im Johannland, Turmkreuz auf dem Pfarrberg

„Tag des Wanderns“ am Samstag, 14. Mai – Attraktive Rundwege im Johannland, Turmkreuz auf dem Pfarrberg

Herrliches Frühlingswetter lockt viele Wanderer und Naturliebhaber auf die Wanderstrecken. Mit den neuen Wanderwegen links und rechts des Rothaarsteigs sind in den letzten Jahren attraktive Angebote geschaffen worden, Einblicke in heimische Traditionen, Geschichte und Kultur sind entstanden. In zahlreichen Ortschaften des Netpherlandes können interessierte Wanderer die neuen Rundwanderwege (weiterlesen)

Jahreshauptversammlung Sonnenwegverein

Jahreshauptversammlung Sonnenwegverein

Die Sonne lacht am Sonnenweg. Vorstand und Mitglieder blickten auf ein erfolgreiches Jahr Die Jahreshauptversammlung der Interessengemeinschaft „Sonnenweg“ fand im Gasthof Jokebes in Irmgarteichen statt. Der 1. Vorsitzende Horst- Peter Müller eröffnete die Versammlung. Nach dem Jahresbericht von Irena Wagner -Türk und Kassenbericht von Paul Schöttler wurde dem Vorstand Entlastung (weiterlesen)

Neuer Turm mit Kirchturmkreuz am Pfarrberg aufgestellt.

Neuer Turm mit Kirchturmkreuz am Pfarrberg aufgestellt.

Strahlende Gesichter bei Vorstand und Helfern des Sonnenwegvereins. Neben der 13 Meter langen Sonnenbank wurde jetzt der komplette Turm aufgestellt. Die Vorarbeiten dazu liefen bereits über mehrere Monate. Bauunternehmer Matthias Klur setzte nacheinander millimetergenau Betonsockel, Pyramide und Turmkreuz mit Hahn aufeinander. Die schwierigste Arbeit war der letzte Abschnitt, als das (weiterlesen)

Westfalenpost: Stadtkind entdeckt Liebe zum Land

Westfalenpost: Stadtkind entdeckt Liebe zum Land

Von ihrem Lieblingsort aus genießt Christa Reuter den Blick über ganz Irmgarteichen. Oft geht sie am Waldrand spazieren. Irmgarteichen. Christa Reuter zog aus Siegen weg – nach Irmgarteichen. Bereut hat sie es nie Der Kies knirscht unter den Schuhen. Die Luft ist frisch, aber es ist einer der ersten Tage im Jahr, an denen der Wind lauwarm über die Felder von Irmgarteichen streicht. (weiterlesen)

Neuer Turm mit Kirchturmkreuz am Pfarrberg aufgestellt

Neuer Turm mit Kirchturmkreuz am Pfarrberg aufgestellt

Strahlende Gesichter bei Vorstand und Helfern des Sonnenwegvereins. Neben der 13 Meter langen Sonnenbank wurde jetzt der komplette Turm aufgestellt und montiert. Die Vorarbeiten liefen dazu bereits über mehrere Monate. Bauunternehmer Matthias Klur setzte nacheinander millimetergenau Betonsockel, Pyramide und Turmkreuz mit Hahn aufeinander. Die schwierigste Aufgabe war der letzte Abschnitt, als (weiterlesen)

Der Blick vom Pfarrberg

Der Blick vom Pfarrberg

Wo sich die Höhenrücken des Siegerlandes und des hessischen Landesteiles fast berühren, liegt auf einer Anhöhe der Ortsteil Irmgarteichen. Über 744 Jahre besteht dieser Ort, wie aus einer Urkunde vom 30. August 1270 hervorgeht. Irmgarteichens Geschichte, die aufs engste mit dem Geschlecht „derer vom Hain“ und später mit den damit verwandten „Herren von Bicken“ im benachbarten (weiterlesen)

WDR Lokalzeit: Arbeitseinsatz am Sonnenweg

WDR Lokalzeit: Arbeitseinsatz am Sonnenweg

Das WDR – Kamerateam und Hermann Baldus waren am Dienstag vor Ort. Zahlreiche Helfer standen Hermann Baldus zur Seite als die 13 Meter lange Sonnenbank gestrichen wurde. Ebenfall ist die Beschilderung auf einem Teilstück der 13,5 Kilometer langen Strecke erneuert worden. Es wurden 5:40 Min in der Lokalzeit am  26. April 2014 gesendet. Zum Video Foto: Heinrich Bruch (weiterlesen)

Die Interessengemeinschaft “ Sonnenweg“ hat eine neue Broschüre fertig gestellt – „Wandern auf dem Sonnenweg“

Die Interessengemeinschaft “ Sonnenweg“ hat eine neue Broschüre fertig gestellt – „Wandern auf dem Sonnenweg“

Strahlende Gesichter beim Vorstand des Sonnenwegvereins. Nach über einjähriger Arbeit ist die 28-seitige Broschüre jetzt fertig gestellt worden. Dabei fing alles in einem kleinen Kreis mit Paul Legge und Alfons Ley an. Die Idee eine Broschüre von den Sehenswürdigkeiten herzustellen, wurde in die Tat umgesetzt. Fotos und Texte stellte Vorstandsmitglied und Hobbyfotograf Heinrich Bruch (weiterlesen)

Wanderung zur Sommersonnenwende…

Wanderung zur Sommersonnenwende…

Zur traditionellen Wanderung zur Sommersonnenwende trafen sich Mitglieder und Vorstand des Sonnenwegvereins am Kirchplatz in Irmgarteichen. Neben zahlreichen Gästen war Volkmar Klein (MdB) der Einladung gefolgt. Der heimische Bundestagsabgeordnete war begeistert von den tollen Talblicken und der 13 Meter langen Sonnenbank wo rund 30 Personen Platz finden. Der 13,5 Kilometer lange Rundwanderweg (weiterlesen)

Wanderung zur Sommersonnenwende

Wanderung zur Sommersonnenwende

Die traditionelle Wanderung zur Sommersonnenwende ist am Sonntag, 23. Juni. Mitglieder und Vorstand des Sonnenwegvereins treffen sich um 13.30 Uhr am Kirchplatz in Irmgarteichen. Der 13 Kilometer lange Rundwanderweg um die Dörfer Irmgarteichen und Hainchen hat rund 216 Meter Höhenunterschied. Die Sehenswürdigkeiten mit markanten Punkten auf der Strecke spiegeln sich im „Wanderführer“ (weiterlesen)

XXL- Bank erhielt XL- Tische. Zwei lange Tische vor der Sonnenwegbank aufgestellt.

XXL- Bank erhielt XL- Tische. Zwei lange Tische vor der Sonnenwegbank aufgestellt.

Strahlende Gesichter bei Vorstand und Helfern des Sonnenwegvereins. Vor der 13,02 Meter langen Sonnenbank wurden nun die fertig vorbereiteten Tische von jeweils fünf Metern Länge aufgestellt. Die Planung hatte Vorstandsmitglied Paul Legge übernommen. Kräftig zupacken mussten Gregor Schmidt, Horst-Peter Müller, Michael Vitt, Bruno Müller, Meik Schmidt und Niklas Müller. Heimische Firmen (weiterlesen)

Sonnenweg: Einweihung der 13 Meter langen Sonnenwegbank

Sonnenweg: Einweihung der 13 Meter langen Sonnenwegbank

Strahlende Gesichter bei Mitgliedern und Vorstand der Interessengemeinschaft „Sonnenweg“. Mit 13 Metern Länge hat die neue Sitzbank Platz für 22 Personen und steht freitragend – in Sonnengelb gestrichen-  auf zwei Betonblöcken. „Der Standort ist bewusst hier oben am Pfarrberg ausgewählt worden“, so Vorstandsmitglied Paul Legge. Die Wanderer des Sonnenwegs haben einen (weiterlesen)

Die Sonne lacht am Sonnenweg: Film- und Bilderabend im Gasthof Jokebes.

Die Sonne lacht am Sonnenweg: Film- und Bilderabend im Gasthof Jokebes.

Die Interessengemeinschaft „Sonnenweg“ hatte zu einem Film- und Bilderabend in den Gasthof Jokebes eingeladen. Heinz Wagener zeigte in seiner Multivisionsschau mit Stereo-Vertonung eindrucksvolle Bilder von der letzten Fahrt der Kleinbahn Weidenau – Deuz. Der historische Film aus dem Jahre 1968 zeigte noch einmal die Bahnfahrt bis ins Johannland. Die Kreisbahn hatte den Personen- und (weiterlesen)

Jahreshauptversammlung der Interessengemeinschaft

Jahreshauptversammlung der Interessengemeinschaft

Die Sonne lacht am Sonnenweg. Vorstand und Mitglieder blickten auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Die Jahreshauptversammlung der Interessengemeinschaft „Sonnenweg“ fand jetzt im Gasthof Jokebes in Irmgarteichen statt. Nach dem Bericht des 1. Vorsitzenden Willi Schwiers folgten Jahresbericht von Gregor Schmidt und Kassenbericht Paul Schöttler. Bei den anstehenden Wahlen (weiterlesen)

Von geklauten Dilldappen und chemischem Honig

Von geklauten Dilldappen und chemischem Honig

Am gestrigen 3. Weihnachtstag haben sich die Junggesellen aus Hainchen getroffen, um ihre zuvor geschriebenen Geschichten vorzutragen und im Ortsteil zu vertreiben. In den letzten zweieinhalb Monaten des Jahres schrieben die Junggesellen 8 Geschichten und trugen diese in der Dorfzeitung „Parole Neujahr“ zusammen, welche dieses Jahr neu gestaltet wurde. Die Artikel, handeln von (weiterlesen)

Jahreshauptversammlung der Interessengemeinschaft „Sonnenweg“ Irmgarteichen- Hainchen e. V.

Jahreshauptversammlung der Interessengemeinschaft „Sonnenweg“ Irmgarteichen- Hainchen e. V.

Die Sonne lacht am Sonnenweg. Vorstand und Mitglieder blickten auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Die Jahreshauptversammlung der Interessengemeinschaft „Sonnenweg“ fand jetzt im Gasthof Ley in Irmgarteichen statt. Nach dem Bericht des 1. Vorsitzenden Willi Schwiers folgten Jahresbericht von Gregor Schmidt und Kassenbericht Paul Schöttler. Alfons Ley berichtete über (weiterlesen)

Wandern auf dem „Sonnenweg“ / Erstbegehung und Eröffnung am 1. Juni 2008

Wandern auf dem „Sonnenweg“ / Erstbegehung und Eröffnung am 1. Juni 2008

11,5 Kilometer mit 216 Meter Höhenunterschied / Interessengemeinschaft „Sonnenweg“ Irmgarteichen- Hainchen e.V. im Vereinsregister.   (Text und Bilder: Heinrich Bruch) Nicht weit vom Rothaarsteig entfernt liegt der Sonnenweg. Ein Rundwanderweg um die Dörfer Irmgarteichen und Hainchen. Der Grundgedanke kam von Paul Legge. Schon vor zwei Jahren hatte er die Idee (weiterlesen)

Neuer Rundwanderweg Sonnenweg wurde eroeffnet

Nicht weit vom Rothaarsteig entfernt liegt der Sonnenweg, ein 10 km langer Rundwanderweg um die Dörfer Irmgarteichen und Hainchen. Dieser wurde von einer Interessengemeinschaft, bestehend aus alteingesessenen „Oberen Johannländern“ ausgearbeitet. Am Sonntag, zur Herbstwanderung zugunsten von Indienhilfe und Eine-Welt-Laden St. Cäcilia Irmgarteichen, wurde dieser Weg (weiterlesen)

Wandern auf dem Sonnenweg – Eröffnung am 15. Oktober

Wandern auf dem Sonnenweg – Eröffnung am 15. Oktober

Irmgarteichen-Hainchen. Nicht weit vom Rothaarsteig entfernt liegt der Sonnenweg. Ein Rundwanderweg um die Dörfer Irmgarteichen und Hainchen. Ausgearbeitet wurde von der Interessengemeinschaft ein 10 Kilometer langer Weg. Die Sehenswürdigkeiten mit markanten Punkten auf der Strecke spiegeln sich im „Wanderführer“ wieder. Der höchste Punkt ist der (weiterlesen)