Auf ein ereignisreiches Jahr 2003 konnten jetzt die Mitglieder des DRK- Irmgarteichen bei ihrer Jahreshauptversammlung im Gasthof „Jokebes“ in Irmgarteichen zurückblicken.

Rot-Kreuz Leiter Bernd Mockenhaupt eröffnete die Versammlung. In dem ausführlich vorgetragenen Jahresbericht von Berthold Wagener spiegelten sich die Aktivitäten des DRK – Zuges wieder. Es wurden wieder viele Stunden Dienst geleistet. Auch die Kassenprüfer bescheinigten dem Kassierer Hubert Büdenbender eine vorbildliche Kassenführung. Hubert Büdenbender ist bereits 39 Jahre Kassierer des DRK – Zuges. Dem Vorstand wurde Entlastung erteilt.

Bei den Altkleider – Haus – und Straßensammlungen wurden zufriedene Ergebnisse erreicht. Dienste wurden beim Pfingstlauf in Deuz, Bike- Festival in Hainchen, Rock im Johannland, Spendenlauf der Indien –Hilfe, Audi-Treffen, Jubiläum MGV- Werthenbach, Judo – und Fußballturnieren übernommen. Beim Pfarrfest und dem 24. Weihnachtsmarkt halfen die Rot- Kreuzler wieder tatkräftig mit.

Zu den 8 durchgeführten Blutspendeterminen konnten 1293 Spender zur Ader gelassen werden, darunter 44 Erstspender. Zahlreiche Ehrungen für 25, 50, 75 und 100 maliges Spenden wurden überreicht. Hier sei allen Spendern nochmals herzlich gedankt.

In der Breitenausbildung wurden einige Erste – Hilfe Lehrgänge durchgeführt und Übungen der Feuerwehren aus Hainchen und Irmgarteichen mitgestaltet. Ebenfalls kann jetzt alles aktuell im Internet vom DRK – Irmgarteichen nachgelesen werden unter www.Irmgarteichen.net


Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden Berthold Wagener (30 Jahre), Heinrich Bruch (30), Daniela Brachthäuser (10), Martin Brachthäuser (35). Bernd Mockenhaupt (30) (von li.) für aktive Mitgliedschaft im DRK – Irmgarteichen ausgezeichnet. Wegen Krankheit fehlten Maria Görg(30) und Günter Haase(25).

Ehrungen:
35 Jahre aktive Mitgliedschaft: Martin Brachthäuser,
30 Jahre aktive Mitgliedschaft: Bernd Mockenhaupt, Berthold Wagener,
Maria Görg, Heinrich Bruch,
25 Jahre fördernde Mitgliedschaft: Günter Haase,
10 Jahre aktive Mitgliedschaft: Daniela Brachthäuser,
Urkunde und Nadel wurden im Rahmen der Jahreshauptversammlung überreicht.

Neuwahlen: 
Rot-Kreuz Leiter Bernd Mockenhaupt und Kassierer Hubert Büdenbender
wurden von der Versammlung einstimmig wiedergewählt.
Neu in den Vorstand wurde Tobias Görg als Blutspendebeauftragter aufgenommen.

Der Vorstand setzt sich im Jahre 2004 wie folgt zusammen:
Rot-Kreuz Leiter Bernd Mockenhaupt,
stellv. Rot-Kreuz Leiter Martin Brachthäuser,
Kassierer Hubert Büdenbender,
Schriftführer Berthold Wagener.
Ausbilder sind Karl-Heinz Ley und Martin Brachthäuser.
Blutspendebeauftragter: Tobias Görg.
Die Presse– und Öffentlichkeitsarbeit liegt in den Händen von Heinrich Bruch.

Programm 2004: 
Wöchentliche Übungsabende, Donnerstags 20.00 Uhr DRK – Heim, mit Themen aus EH- und San- Ausbildung. Dabei stehen Gruppenaufgaben im Vordergrund.
Für den Oktober 2004 ist ein Ausflug nach Würzburg geplant.

Bilder & Text: Heinrich Bruch

Langjährige Tätigkeit im DRK