Windrad-Planungen in Werthenbach: Gegenwind für Windpark

Windrad-Planungen in Werthenbach: Gegenwind für Windpark

Alles andere als begeistert zeigten sich am Dienstagabend (4.2.2014) viele Bürger über den geplanten Windpark in Werthenbach. ihm – Obwohl das Verfahren zur Ausweisung von Windvorrangzonen in Netphen „noch ganz am Anfang“ sei, wie Bauamtsleiter Erwin Rahrbach erklärte, lieferte der Projektentwickler des „Bürgerwindparks Werthenbach“ am Dienstagabend im Bürgerhaus erstmals (weiterlesen)

St. Josef – Schutzpatron der Irmgarteichener

St. Josef – Schutzpatron der Irmgarteichener

Irmgarteichen – ein Ort im Johannland mit historischer Vergangenheit. 1270 erstmals urkundlich erwähnt. Die katholische Kirche wird im Jahr 1325 erstmals als Pfarrstelle genannt. Der Ort Irmgarteichen hat wie alle Johannländer Dörfer seinen eigenen Schutzpatron – den heiligen Josef. Man kann davon ausgehen, dass Irmgarteichen seinen Schutzpatron St. Josef schon ein paar hundert Jahre (weiterlesen)

Ulrich Hassler macht sich mit 66 Jahren selbstständig

Ulrich Hassler macht sich mit 66 Jahren selbstständig

Ulrich Hassler aus Netphen war schon 66 Jahre alt, als er sich 2012 mit UHN Klemmschutz selbstständig gemacht hat. Für Schulen, Kindergärten und Seniorenheime baut der 68-Jährige seither Klemmschutzvorrichtungen für Türen in seiner Werkstatt im Keller seines Hauses. Eigentlich ist er Rentner, aber das war ihm zu langweilig: Ulrich Hassler aus Netphen machte sich vor zwei Jahren (weiterlesen)

Verkaufsstelle des EineLaden Irmgarteichen schließt nach 20 Jahren – Verein bleibt weiterhin bestehen

Der EINE- WELT- LADEN St. Cäcilia Irmgarteichen e.V. traf sich kürzlich zur Jahreshauptversammlung. Im Vorfeld hatte sich der Vorstand Gedanken darüber gemacht, ob sich die Weiterführung der Verkaufsstelle „Eine-Welt-Laden“ noch lohnt, weil die Umsätze stetig zurückgehen. Fair gehandelte Produkte gibt es mittlerweile fast überall zu kaufen. Der Vorstand und einige aktive Mitglieder (weiterlesen)

DRK-Ortsverein Irmgarteichen: Jahreshauptversammlung

DRK-Ortsverein Irmgarteichen: Jahreshauptversammlung

Eine positive Bilanz zog der DRK- Ortsverein Irmgarteichen bei der Jahreshauptversammlung im Gasthof Ley. Im vergangenen Jahr wurden die zahlreichen Aufgaben wieder erfolgreich erfüllt, so Rotkreuzleiter Bernd Mockenhaupt in seinen Ausführungen. Nach dem Jahresbericht von Berthold Wagener folgte der Kassenbericht von Hubert Büdenbender. Dem Vorstand wurde einstimmig Entlastung erteilt. Die (weiterlesen)

Erneuerung der Schleifenzugmotore an der Irmgarteichener Orgel

Erneuerung der Schleifenzugmotore an der Irmgarteichener Orgel

Spezialfirma Stockmann aus Werl arbeitet an Orgel „Kein Zutritt zur Empore“ so lautet das Schild vorübergehend am Treppenaufgang der Pfarrkirche St. Cäcilia in Irmgarteichen. Für die anstehenden Sanierungsarbeiten ist Marc Kuhlmann von der Werler Firma Stockmann (http://www.stockmann-orgelbau.de/) in dieser Woche zu Gast. Die Schleifenzugmotore haben ausgedient und werden erneuert, dazu (weiterlesen)

Netphener Nachrichten: „Irmgarteichen im Internet stark vertreten“

Netphener Nachrichten: „Irmgarteichen im Internet stark vertreten“

„Irmgarteichen im Internet stark vertreten“. In: Netphener Nachrichten (23. Februar 2014) (Die Netphener Nachrichten erscheinen 6-mal jährlich als Beilage des Siegerland-Kuriers.) Irmgarteichen im Internet stark vertreten Irmgarteichen. Wann wird das Osterfeuer in Irmgarteichen gebaut? Wo finden die Trödelmärkte oder Wanderungen vom Sonnenwegverein statt? Antworten auf diese (weiterlesen)

Berthold Wagener für 125 Blutspenden ausgezeichnet

Berthold Wagener für 125 Blutspenden ausgezeichnet

Mäßiger Auftakt für das neue Blutspendejahr. Mit 238 Blutspendern innerhalb einer Woche, (109 Spender in Gernsdorf und 129 in Irmgarteichen) wurden die Erwartungen der Rot-Kreuzler nicht erfüllt. „Leider gibt es immer noch zu wenige Erstspender“, bedauert Rot- Kreuz Leiter Bernd Mockenhaupt das fehlende Interesse vieler Menschen an der unentgeltlichen Blutspende. „Da viele ältere (weiterlesen)

TuS Johannland blickt zurück auf ein gutes Sportjahr 2013

Lothar Seelbach brachte es im Rahmen der Jahreshauptversammlung des TuS Johannland auf den Punkt: „Wir haben den Mitgliederschwund gestoppt, es geht aufwärts.“ Bei nun 568 Mitliedern wurde ein Plus von 16 verzeichnet und damit die Zahl von vor zehn Jahren, als 556 Mitglieder ihre Beiträge zahlten, wieder übertreffen. Auch sportlich sei es ein gutes Jahr gewesen. Dabei hätten (weiterlesen)

Bücherflohmarkt mit guter Resonanz – Zahlreiche Familien mit Kindern stöberten im Haus Cäcilia

Bücherflohmarkt mit guter Resonanz – Zahlreiche Familien mit Kindern stöberten im Haus Cäcilia

Die Katholische Öffentliche Bücherei (KÖB) Irmgarteichen hatte zum Bücherflohmarkt eingeladen. Viele Familien mit Kindern nutzten das vielfältige Angebot. Bei Kaffee und Kuchen ließ es sich an den langen Tischen gut schmökern. Außerdem bestand die Möglichkeit „Eine Welt Produkte“ zu erwerben. Leiterin Regina Wagner freute sich mit ihren 13 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen über die (weiterlesen)

775-Jahr-Feier in Netphen – Ein Fest von allen für alle!

775-Jahr-Feier in Netphen – Ein Fest von allen für alle!

2014 – ein besonderes Jahr für Netphen. In diesem Jahr feiert Netphen sein 775-jähriges Bestehen und dazu wird vom 15.-17. August 2014 unter dem Motto „Zwischen Keiler und Meiler“ der Stadtkern zu einer großen Festmeile umfunktioniert. Die Vorbereitungen für das Stadtfest laufen bereits auf Hochtouren. Besonders im Vordergrund steht dabei, das Zusammengehörigkeitsgefühl der (weiterlesen)

Ev. Kirche in Werthenbach entwidmet – Verantwortung im Oberen Johannland bleibt erhalten

Ev. Kirche in Werthenbach entwidmet – Verantwortung im Oberen Johannland bleibt erhalten

Zum letzten Mal luden die drei Kirchenglocken der Evangelischen Kirche in Werthenbach zum Gottesdienst ein. Es war ein Abschiedsgottesdienst, der am vergangenen Samstagnachmittag (14.12.12013) in der kleinen Kirche in Werthenbach gefeiert wurde. Über 55 Jahre haben sich die Evangelischen des oberen Johannlandes hier versammelt. Jetzt wurde das Gotteshaus entwidmet. Unter den (weiterlesen)

Uni Bigband Siegen gastiert im Bahnhof Deuz

Uni Bigband Siegen gastiert im Bahnhof Deuz

Mit Arrangements von Herbie Hancock, Bob Brookmeyer, Lee Morgan, John Coltraine, Bob Mintzer u.a. wird die Uni Bigband Siegen am Mittwoch, dem 5. Februar 2014 um 20.00 Uhr im Bahnhof Deuz zu hören sein. Martin Reuthner als souveräner Leiter der Band ist Garant für geschmackvoll gestaltetes Programm mit großartigem Hörgenuss, der allemal unter die Haut geht. Als Solist an der Trompete (weiterlesen)

Glücksgriff für die Johannlandschule Hainchen – Firma Krückemeyer spendet 400 Euro aus Weihnachtstombola

Glücksgriff für die Johannlandschule Hainchen – Firma Krückemeyer spendet 400 Euro aus Weihnachtstombola

Eine Spende in Höhe von 400 Euro übergab Jan Krückemeyer von der Wilnsdorfer Firma Krückemeyer an Nicole Kaiser, 1. Vorsitzende des Fördervereins der Johannlandschule Hainchen. Jedes Jahr vor Weihnachten veranstaltet die Firma Krückemeyer eine Weihnachtstombola. Ein Glücksgriff machte der Förderverein mit der Teilnahme an der Tombola im Dezember. Von den 336 Teilnehmern, (u.a. soziale (weiterlesen)

Frauenchor Johannland feiert 40. Geburtstag

Frauenchor Johannland feiert 40. Geburtstag

Zur Jahreshauptversammlung des Frauenchores Johannland im Gasthof Groos konnte die 1. Vorsitzende Bettina Finé zahlreiche Mitglieder begrüßen. Nach einem gemeinsamen Abendessen verlas Schriftführerin Ursula Fesser das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung und den Jahresbericht 2013. Kassiererin Doris Bäumner wies eine ausgeglichene Bilanz vor. Die anwesenden Mitglieder konnten sich (weiterlesen)

Ein klarer Wintertag im Siegerland – Freier Blick nach Schnitt- und Pflegearbeiten auf die Pfarrkirche

Ein klarer Wintertag im Siegerland – Freier Blick nach Schnitt- und Pflegearbeiten auf die Pfarrkirche

Auf dem Gelände des ehemaligen Pfarrhauses machten Bauarbeiter im November 1976 eine nicht alltägliche Entdeckung. Bei Erdarbeiten zur Anlage eines Wanderparkplatzes stieß der Baggerlöffel an eine Betonplatte, unter der ein tiefes dunkles Loch gähnte. Als man die zentnerschwere Abdeckung beiseite geschoben hatte, fiel der Blick auf den Jahrhundertealten Hausbrunnen des Pfarrhauses. Der (weiterlesen)

12 ½ Jahre stets aktuell: Irmgarteichen.net – Alles Aktuelle und Wissenswerte um den Ort

12 ½ Jahre stets aktuell: Irmgarteichen.net – Alles Aktuelle und Wissenswerte um den Ort

Wann wird das Osterfeuer in Irmgarteichen gebaut? Wo finden die Trödelmärkte oder Wanderungen vom Sonnenwegverein statt? Antworten auf diese und ähnliche Fragen finden sich im Internet: Unter www.irmgarteichen.net können sich interessierte Internetnutzer informieren. Seit dem Start im Juni 2001 haben weit über 100.000 Besucher die Irmgarteichener Internetseite besucht. Wer das Dorf nicht (weiterlesen)

20-C+M+B-14: Sternsinger

20-C+M+B-14: Sternsinger

Die Sternsinger sind in die Häuser und Wohnungen unserer Gemeinden gegangen, um allen Frieden zu wünschen. Gleichzeitig haben sie den Segensspruch „20-C+M+B-14“ an die Türen geschrieben. Die Sternsinger erinnern an die Weisen aus dem Morgenland, die aufgebrochen waren, und dem Stern folgten, um das neugeborene Kind in Bethlehem zu suchen und ihm ihre Schätze darzubringen. In den Häusern (weiterlesen)

Parole Neujahr in Hainchen: Betrunken auf der Flucht

Parole Neujahr in Hainchen: Betrunken auf der Flucht

Ähnlich wie in Irmgarteichen treffen sich seit den 30er Jahren traditionsgemäß die Junggesellen aus Hainchen, welche als Burschenschaft bekannt ist, am „dritten Weihnachtsfeiertag“ um die von ihnen im Dezember gedichteten Artikel über die Missgeschicke und Peinlichkeiten der Bewohner Hainchens und der umliegenden Dörfer vorzutragen. Dieses Jahr verschob die Burschenschaft dies auf Grund (weiterlesen)