Eine Spende in Höhe von 400 Euro übergab Jan Krückemeyer von der Wilnsdorfer
Firma Krückemeyer an Nicole Kaiser, 1. Vorsitzende des Fördervereins der
Johannlandschule Hainchen. Jedes Jahr vor Weihnachten veranstaltet die Firma
Krückemeyer eine Weihnachtstombola. Ein Glücksgriff machte der Förderverein
mit der Teilnahme an der Tombola im Dezember. Von den 336 Teilnehmern, (u.a.
soziale Einrichtungen und Vereine) ging der Hauptpreis nach Hainchen. Der
Förderverein gewann damit schon zum zweiten Mal in den letzten Jahren. Groß
war die Freude bei der Scheckübergabe bei Schulleiter Andreas Lachmann und
Nicole Kaiser. Auch die 80 Schulkinder der vier Grundschulklassen zeigten
sich erfreut, hatten doch einige Kinder spontan ein selbst gedichtetes Lied
zur Scheckübergabe vorgetragen. Von dem Betrag werden Bälle für Hand- und
Basketballspiele angeschafft, so Nicole Kaiser.

Um zusätzliche Aktivitäten und Anschaffungen finanzieren zu können, wurde
bereits im Jahr 1993 ein Förderverein gegründet. Er ist Träger der
Verlässlichen Betreuung und 13 plus, die ein vielseitiges flexibles Spektrum
an Möglichkeiten der Betreuung bietet. Der Förderverein finanziert sich
durch 70 Mitglieder, sowie privaten Spenden von Unternehmen.

Bildzeile: Gewinnübergabe in der Johannlandschule Hainchen.

v.li.: Schulleiter Andreas Lachmann, 1.Vorsitzende des Fördervereins Nicole
Kaiser, Geschäftsführer Fa. Krückemeyer, Jan Krückemeyer

Text und Foto: Heinrich Bruch

Glücksgriff für die Johannlandschule Hainchen – Firma Krückemeyer spendet 400 Euro aus Weihnachtstombola