Weniger Müll … Helfer sammelten rund um Irmgarteichen

Weniger Müll … Helfer sammelten rund um Irmgarteichen

Zur 19. Aktion „Saubere Landschaft“ fanden sich alle freiwilligen Helfer am Samstagmorgen beim Schützenhaus ein. Ausgestattet mit Müllsäcken, Greifzangen und Warnwesten wurde der „Müll“ an Bachläufen sowie den Haupt – und Nebenstraßen gesammelt. Jede Menge Kunststoffteile, Papier und Flaschen wurden auf die Anhänger verladen. Sogar Radio und Weihnachtsbeleuchtung waren dabei. (weiterlesen)

Immer der Sonne entgegen: Sonnenwegverein kümmert sich um Rundwanderweg und stellt geplante Aktivitäten vor

Immer der Sonne entgegen: Sonnenwegverein kümmert sich um Rundwanderweg und stellt geplante Aktivitäten vor

Herrliches Frühlingswetter lockt viele Wanderer und Naturliebhaber auf die Wanderstrecken. Mit den neuen Wanderwegen links und rechts des Rothaarsteigs sind in den letzten Jahren attraktive Angebote geschaffen worden. Einblicke in heimische Traditionen, Geschichte und Kultur sind entstanden. In zahlreichen Ortschaften des Netpherlandes können interessierte Wanderer die neuen Rundwanderwege (weiterlesen)

Aktion „Saubere Landschaft“ in Irmgarteichen

Aktion „Saubere Landschaft“  in Irmgarteichen

Auch im 19. Jahr findet die Aktion „Saubere Landschaft“ in Irmgarteichen statt. Am Samstag, 08. April treffen sich alle Helfer um 9.30 Uhr beim Schützenhaus. Um Wald und Flur wieder attraktiv zu machen, sind neben Vereinsmitgliedern alle Freiwilligen zum Mitmachen aufgerufen. Müllsäcke, Handschuhe und Warnwesten werden zur Verfügung gestellt. Zum Abschluss gibt es für alle Helfer einen (weiterlesen)

Senioren feierten Karneval in Irmgarteichen

Senioren feierten Karneval in Irmgarteichen

+ Die Kinderfunkengarde des KKC aus Kaan-Marienborn trat bei der Karnevalsfeier der Caritas Irmgarteichen auf. Irmgarteichen. Helau und Alaaf – einen unterhaltsamen Nachmittag erlebten jetzt die Senioren im oberen Johannland bei der jährlichen Karnevalsfeier der Caritas Irmgarteichen. Nach dem traditionellen Kirchgang gingen die gut gelaunten Senioren ins bunt geschmückte Haus (weiterlesen)

Seltene Auszeichnung: Schützenbruderschaft Irmgarteichen erhielt Anno-Santo-Kreuz

Seltene Auszeichnung: Schützenbruderschaft Irmgarteichen erhielt Anno-Santo-Kreuz

+ Der stellvertretende Bundesschützenmeister Walter Finke (Mitte) verlieh die Urkunden an Günther Sting (Schützenbruderschaft „St. Sebastianus“ Rudersdorf, li.) und an Jochen Niemand (Schützenbruderschaft „St. Hubertus“ Irmgarteichen). Irmgarteichen. Eine exklusive und äußerst seltene Auszeichnung hat die „St. Hubertus“ Schützenbruderschaft Irmgarteichen im Rahmen des (weiterlesen)

Kinderkarneval in der Jugendfreizeitstätte Irmgarteichen

Kinderkarneval in der Jugendfreizeitstätte Irmgarteichen

An Rosenmontag veranstaltete die Jugendfreizeitstätte KOT Irmgarteichen eine gelungene Kinderkarnevalsfeier mit über 30 Kindern und einigen jugendlichen Helfern. Auf dem Programm standen viele lustige Spiele wie Stopptanz, Zeitungstanz und die Reise nach Jerusalem. Darüber hinaus gab es auch ein Schokokusswettessen und einen Kostümwettbewerb, bei dem alle Kinder ihre kreativen Kostüme zur (weiterlesen)

Stammtisch „Wilde Wurst “ feiert die 30

Stammtisch „Wilde Wurst “ feiert die 30

„Jeden ersten Samstag im Monat, das muss sein, finden wir uns zum Stammtisch ein“. Unter diesem Motto treffen sich die Männer vom Stammtisch „Wilde Wurst “ schon viele Jahre im Gasthof Ley. Angefangen hat alles im Jahre 1987, wo sich damals 14 Männer zum ersten mal am runden Tisch trafen. Im Gasthof Ley in Irmgarteichen startete jetzt das Jubiläum ihres Stammtisches mit einem leckeren (weiterlesen)

Bücherflohmarkt im Haus Cäcilia

Die Katholische Öffentliche Bücherei St. Cäcilia Irmgarteichen lädt am Sonntag, 29.Januar 2017 im Haus Cäcilia zum Bücherflohmarkt ein. In der Zeit von 11.00 – 17.00 Uhr kann in den ausgemusterten Büchern gemütlich gestöbert werden. Dazu liegen jede Menge Bücher, DVD´s, CD´s, Hörbücher, CD-ROM´s und Spiele bereit. Ebenfalls gibt es am Nachmittag Kaffee und Kuchen. Der Besuch (weiterlesen)

Schnuppertag der Schützenbruderschaft Irmgarteichen

Die Schützenbruderschaft Irmgarteichen richtet am 27.01.2017 ab 18:00 Uhr einen Schnuppertag für Begeisterte des Schießsports aus. Angeboten wird das Luftgewehr- sowie das Bogenschießen für Jung und Alt. Wer sich angesprochen fühlt, meldet sich bitte zur Planung unter folgender E-Mail Adresse an: n.schaefer7@gmx.de . Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. (weiterlesen)

„Segen bringen, Segen sein“ – Sternsinger überbringen Segenswunsch nach altem Brauch

„Segen bringen, Segen sein“ – Sternsinger überbringen Segenswunsch nach altem Brauch

Die Sternsinger sind unterwegs. „Segen bringen, Segen sein – Gemeinsam für Gottes Schöpfung – in Kenia und weltweit“, so lautet das Motto in diesem Jahr. DenSegensspruch „20-C+M+B-17“ haben die Sternsinger dabei an die Türen geschrieben oder angeklebt, zudem sammelten sie für den guten Zweck. Nicht nur in Irmgarteichen, sondern in der gesamten Region. Die Sternsinger erinnern an (weiterlesen)

Weihnachtslieder an Heiligabend

Weihnachtslieder an Heiligabend

Musikalische Einstimmung auf das Weihnachtsfest, das leisteten an Heiligabend etliche Musikkapellen im Siegerland. So auch die Musikkapelle Irmgarteichen (Foto), die unter Leitung von Volker Ermert an verschiedenen Standorten an der Kirche Gernsdorf, Irmgarteichen und Hainchen auftraten. Seit vielen Jahren stimmen die Musiker die Bürger an markanten Punkten im Ort auf eine besinnliche (weiterlesen)

Krippenfeier für alle Kinder „Die vier Lichter des Hirten Simon“

Krippenfeier für alle Kinder  „Die vier Lichter des Hirten Simon“

In der Pfarrkirche St.–Cäcilia Irmgarteichen findet wie in vielen Kirchengemeinden zu Heiligabend um 15.00 Uhr eine Krippenfeier für die Kinder statt. 10 Kommunionkinder aus Werthenbach, Hainchen, Irmgarteichen und Salchendorf haben in dieser Woche das Krippenspiel schon einmal fleißig geübt. „Die vier Lichter des Hirten Simon“ , erzählt wird die Geschichte von einem Hirtenjunge, der (weiterlesen)

Friedenslicht leuchtet an den Krippen der Kirchen

Friedenslicht leuchtet an den Krippen der Kirchen

„Frieden: Gefällt mir – ein Netz verbindet alle Menschen guten Willens“ Das Friedenslicht aus Bethlehem brennt in der Weihnachtszeit an den Krippen der Kirchen. „Frieden: Gefällt mir – ein Netz verbindet alle Menschen guten Willens“ – ein Leitgedanke, der die Vernetzung der Menschen untereinander in den Fokus nimmt. Das Friedenlicht erreicht und verbindet zahlreiche Länder der (weiterlesen)

Ortsdurchfahrt Gernsdorf aus Irmgarteichen wieder für den Verkehr frei

Die Regionalniederlassung Südwestfalen des Landesbetriebes Straßenbau Nordrhein-Westfalen und die Gemeinde Wilnsdorf teilen mit, dass die Ortsdurchfahrt Gernsdorf – Marburger Straße ab dem morgigen Samstag, 17. Dezember, wieder für den Durchgangsverkehr freigegeben ist. Dies ist nun möglich, nachdem der 1. Bauabschnitt der umfangreichen Baumaßnahme in der Ortsdurchfahrt vom Ortseingang (weiterlesen)

Vier-Gruppen-Kita für Irmgarteichen

Der Streit, wer einen Umbau in Werthenbach bezahlt, ist erledigt: KITS lässt sich eine neue Kita in Irmgarteichen bauen. Nicht ganz so gute Neuigkeiten gibt es für Eschenbach. Der katholische Kindergartenträger KITS hat, mit Unterstützung der örtlichen Kirchengemeinde, den Konflikt auf eigene Weise gelöst: Ihm wird ein Grundstück in Kirchennähe in Irmgarteichen geschenkt, auf dem ein (weiterlesen)

37. Weihnachtsmarkt: Irmgarteichener Ortsvereine gestalten Markt seit vielen Jahren

37. Weihnachtsmarkt: Irmgarteichener Ortsvereine gestalten Markt seit vielen Jahren

Schon am frühen Nachmittag zog der Duft von heißem Glühwein, frischen Waffeln und Leckereien vom Grill über den Kirchplatz. Der Weihnachtsmarkt in Irmgarteichen hat eine lange Tradition. Was vor 37 Jahren mit einem Stand beim Dorfbrunnen begann, hat sich bis heute zu einem kleinen aber feinen Markt mit zwölf attraktiven Verkaufshäuschen erweitert. Am Grill gabs Knusprigen Spießbraten und (weiterlesen)

Erlös des Irmgarteichener Weihnachtsmarktes – Spende über 2500 Euro an DRK- Kinderklinik übergeben

Erlös des Irmgarteichener Weihnachtsmarktes – Spende über 2500 Euro an DRK- Kinderklinik übergeben

Eine schöne Aufgabe übernahm jetzt Irmgarteichens Ortsbürgermeister Gerhard Schmitt. Er übergab gemeinsam mit Vertretern der Ortsvereine einen Spendencheck in Höhe von 2500,–€ an die DRK- Kinderklinik Siegen. Als spezielle Intensivstation mit Wohncharakter behandelt und versorgt das interdisziplinäre DRK- Team der Kinderklinik langzeit-beatmete Kinder und Jugendliche. Dabei steht (weiterlesen)

Gesang aus vollem Herzen – Adventskonzert in voll besetzter Kirche St. Cäcilia

Gesang aus vollem Herzen – Adventskonzert in voll besetzter Kirche St. Cäcilia

Chorgesang vom Feinsten- besinnlich, jedoch auch spritzig und lebendig. Es ist immer ein Erlebnis, ein Konzert im Johannland zu besuchen. Die gut besuchte Pfarrkirche St.Cäcilia dürfte am Sonntag dafür der beste Beweis gewesen sein. Gestaltet wurde dieser Abend vom Frauenchor Johannland unter der Leitung von Natalie Schmidt und dem MGV „Concordia“ Hainchen unter Leitung von Manfred (weiterlesen)

37. Weihnachtsmarkt in Irmgarteichen (So. 11.12.2016)

37. Weihnachtsmarkt in Irmgarteichen (So. 11.12.2016)

Die Irmgarteichener Ortsvereine veranstalten ihren traditionellen Weihnachtsmarkt am dritten Adventssonntag. Wie in den Vorjahren werden die Verkaufsstände auf dem Platz vor der Pfarrkirche um den großen Weihnachtsbaum aufgestellt. 12 gleiche Häuschen bieten dazu ein stimmungsvolles Bild und laden zum Verweilen in weihnachtlicher Atmosphäre ein. Die Musikkapelle Irmgarteichen wird die (weiterlesen)

Musikkapelle begleitete Martinszug in Irmgarteichen

Musikkapelle begleitete Martinszug in Irmgarteichen

Mit Fackeln und Laternen zogen rund 150 Kinder und Erwachsene am Sonntagabend durch die Straßen. Die Musikkapelle Irmgarteichen stimmte die Lieder an und begleitete den Zug von Groß und Klein. Auf dem Kirchplatz wurde dann die Martinsgeschichte vorgetragen. Ein besonderer Dank ging an Heinz Hoffmann, der bereits zum 38. mal den Irmgarteichener Zug mit seinem Pferd begleitete. Zum Abschluss (weiterlesen)

Jahresabschlussübung – Verabschiedung von Georg Dombaj

Jahresabschlussübung – Verabschiedung von Georg Dombaj

Am Samstag, 17.9. fand die jährliche Jahresabschlussübung in Irmgarteichen statt. In diesem Jahr fiel diese etwas größer aus, da der stellvertretende Wehrleiter der Feuerwehr Netphen ( Georg Dombaj ) den aktiven Dienst beendet und in den wohlverdienten ,,Ruhestand“ geht. Die diesjährige Abschlussübung bestand somit aus drei verschiedenen Einsatzszenarien, welche nacheinander (weiterlesen)

Tag der offenen Tür in der Jugendfreizeitstätte KOT Irmgarteichen

Tag der offenen Tür in der Jugendfreizeitstätte KOT Irmgarteichen

Seit Anfang Oktober hat die Jugendfreizeitstätte KOT Irmgarteichen im Haus Cäcilia ihre Öffnungszeiten erweitert und bietet Kindern und Jugendlichen aus Irmgarteichen und Umgebung an vier Nachmittagen in der Woche eine Vielzahl an Freizeitangeboten. Wer die Jugendfreizeitstätte KOT Irmgarteichen näher kennen lernen oder sich über die offene Kinder- und Jugendarbeit vor Ort genauer (weiterlesen)

Gottesdienst in der Fabrikhalle der Firma Günther – Kirche und Arbeitswelt – Arbeit ist das halbe Leben

Gottesdienst in der Fabrikhalle der Firma Günther – Kirche und Arbeitswelt – Arbeit ist das halbe Leben

Außerhalb der Kirchengebäude gibt es in unseren Gemeinden viele Orte, Menschen mit dem Glauben bekanntzumachen. So wie es in der Pastoralvereinbarung unseres Pastoralverbundes steht, fand ein Gottesdienst am Freitagabend erstmals in der Fabrikhalle der Firma Günther in Helgersdorf statt. Nachdem Firmenchef Werner Günther alle begrüßt hatte, hielt Pfarrer Werner Wegener die liturgische (weiterlesen)

Netphen entwickelt mit seinen Bürgern Ideen für die Zukunft

Alle 21 Netphener Ortsteile verbindet eines: Der Wunsch, junge Leute in die Dörfer zu holen – und dabei die Alten nicht zu vernachlässigen. Wie bleiben die Ortsteile zukunftsfest? Am dritten Abend ist der Fall klar. Es gibt ein Thema, das alle 21 Netphener Ortsteile verbindet: der Wunsch, junge Leute in die Dörfer zu holen — und die Alten nicht zu verlieren. Das war in Dreis-Tiefenbach so, (weiterlesen)

Feuerwehr erneuert ihr Gerätehaus

Feuerwehr erneuert ihr Gerätehaus

Die Löschgruppe Irmgarteichen hat ihr Gerätehaus selbst umgebaut und erweitert. Jetzt wurde Eröffnung gefeiert. Über zwei Jahre lang hatten die Wehrleute nach Feierabend und teilweise an Wochenenden gewerkelt. Im Gerätehaus wurde eine neue Toilettenanlage eingerichtet, wurden Fliesen gelegt, Wände versetzt und die Elektrik erneuert. Garage wird Schulungsraum: Aus einer Garage entstand ein (weiterlesen)

Pastoralverbund „Netpherland“ informierte über weitere Entwicklungen

Pastoralverbund „Netpherland“ informierte über weitere Entwicklungen

Salchendorf. Der Gesamtpfarrgemeinderat des Pastoralverbundes „Netpherland“ veranstaltete kürzlich den Pastoralverbundstag in Salchendorf. Viele Gemeindemitglieder aus den verschiedenen Gemeinden des pastoralen Raumes hatten sich auf den Weg gemacht, um gemeinsam einen Gottesdienst zu feiern, der unter dem Motto „Wir haben einen Traum“ stand und von den Liturgiekreisen vorbereitet worden (weiterlesen)

90 Jahre Chorverband Siegerland – Frauenchor Johannland in der Martinikirche in Siegen

90 Jahre Chorverband Siegerland – Frauenchor Johannland in der Martinikirche in Siegen

Egal ob in der Marienkirche, der Nikolaikirche oder – wie im Bild der Frauenchor Johannland unter Leitung von Natalie Schmidt – in der Martinikirche, der Chorgesang war am letzten Sonntag weder zu überhören noch zu übersehen. Damit gelang es dem Chorverband Siegerland, im Jahr seines 90. Geburtstages und in guter Nachbarschaft zum Altstadtfest ein Ausrufezeichen zu (weiterlesen)

Wasserbüffel haben Nachwuchs – Kirsten und Siegbert erkunden die Welt

Wasserbüffel haben Nachwuchs – Kirsten und Siegbert erkunden die Welt

Etwas schüchtern kann man sie beim abendlichen Spaziergang sehen. Auf der Haincher Weide grasen Wasserbüffel. Die Muttertiere Klara und Sieglinde haben die Kälber Kirsten und Siegbert (Mädchen und Junge) geboren. Die Geburt ist problemlos verlaufen, wie Besitzer Jens Flender aus Hainchen berichtete. Im Schutz der Muttertiere laufen die Kälber noch etwas wackelig auf den Beinen auf der (weiterlesen)

Die Schwalben sammeln sich… – Vögel stehen kurz vor dem Start in den Süden

Die Schwalben sammeln sich… – Vögel stehen kurz vor dem Start in den Süden

Der diesjährige Herbst ist seiner Zeit schon weit vorraus. Die Schwalben sammeln sich für den baldigenHeimflug in den Süden und belagern umliegende Stromleitungen. „So früh am Morgen – Ein ganz schöner Tumult“, so Hobbyfotograf Heinrich Bruch aus Irmgarteichen: „“Dass die Schwalben an Maria Geburt (8. September) abreisen, kenn ich aus dem Spruch einer alten (weiterlesen)

Einbruch in Irmgarteichener Pfarrheim

Unbekannte brachen am Dienstagabend beziehungsweise in der Nacht zu Mittwoch in das katholische Pfarrheim in Irmgarteichen in der Glockenstraße ein und entwendeten vorgefundenes Bargeld. Außerdem richteten die Einbrecher einen Sachschaden von mehreren tausend Euro an. Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Personen im Bereich des Pfarrheimes beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der (weiterlesen)

Irmgarteichener Vereine werden von der Stadt gefördert

Wie bereits mehrfach berichtet, können Initiativen und Vereine Projekte erarbeiten und bei der Stadt Netphen hierfür eine Förderung aus Sparkassenmitteln beantragen. Über die Förderung der eingereichten Projektvorschläge entscheidet der Ältestenrat. Die Eigenbeteiligung beträgt 30 Prozent. Bürgermeister Paul Wagener überbrachte im Mai Förderbescheide an die Vertreter des (weiterlesen)

Irmgarteichener Schockturnier begeistert Teilnehmer

Welche Veranstaltung gibt es im oberen Johannland noch nicht – und was würde Spaß machen und viele Menschen aller Altersgruppen ansprechen und zusammen bringen? Dies fragten sich die Sänger des MGV Cäcilia Irmgarteichen und haben Anfang Juni das erste Irmgarteichener Schockturnier ausgerichtet. Dazu luden sie neben Einzelspielern auch Vereine und Stammtische in den Gasthof Ley nach (weiterlesen)

Rund 350 Fahrradfahrer beim Bikefestival unterwegs

Kräftig in die Pedale traten rund 350 Biker beim 12. Hainchener Bikefestival. Zwei besonders abwechslungsreiche Naturstrecken, 25 und 49 Kilometer lang, hatten die Mountainbiker vom Skiclub Oberes Johannland diesmal ausgewählt und eigens für diesen Tag markiert. Start und Ziel war, wie in den vergangenen Jahren auch, das Schützenhaus Irmgarteichen. Neben dem Siegerland erlebten die (weiterlesen)

Alphornsolisten lassen „Superinstrument“ bauen

Die Mitglieder der Natur- und Jagdhorn -Bläsergruppe Siegerland-Wittgenstein haben sich jetzt im Vereinslokal Jokebes in Irmgarteichen versammelt. Vorsitzender Rainer Wagener eröffnete die Jahreshauptversammlung des Vereins, zu dem die Konzertformation „Rothaarsteig Alphornsolisten“ gehören. Die zweite Vorsitzende Heike Asbeck erinnerte in ihrem Jahresbericht an die zahlreichen (weiterlesen)

Franz Kringe feiert silbernes Weihejubiläum

Diakon Franz Kringe hat jetzt sein silbernes Weihejubiläum in der Pfarrkirche St. Cäcilia Irmgarteichen zusammen mit den Kirchengemeinden im Pastoralverbund Netpherland gefeiert. Am 27. April 1991 wurde er im Hohen Dom zu Paderborn durch den damaligen Paderborner Erzbischof Johannes Joachim Degenhardt zum ständigen Diakon geweiht. Zuerst versah er sein Amt in der Pfarrei Irmgarteichen, seit (weiterlesen)

Blutspenden bei super Wetter

Blutspenden bei super Wetter

Super Wetter. Besonders zur Ferien- und Reisezeit sind sie wichtig. Damit für die zahlreichen Bedürfnisse genügend Blutkonserven zur Verfügung stehen, führt der DRK Ortsverein Irmgarteichen in Kooperation mit dem Blutspendedienst Hagen seit vielen Jahren regelmäßig Blutspendetermine durch. Leider gibt es immer noch zu wenig Erstspender, bedauert Michael Eickhoff das fehlende Interesse (weiterlesen)

Dreifaltigkeitsprozession im Johannland

Dreifaltigkeitsprozession im Johannland

Die traditionelle Dreifaltigkeitsprozession beginnt am kommenden Sonntag um 9.00 Uhr mit einem Festhochamt in der Pfarrkirche St. – Cäcilia in Irmgarteichen. Anschließend führt der Weg über Werthenbach nach Hainchen und zurück nach Irmgarteichen. Begleitet wird die Prozession von den örtlichen Gesangvereinen und Musikkapellen des oberen Johannlandes sowie den Schützenbruderschaften aus (weiterlesen)

„Tag des Wanderns“ am Samstag, 14. Mai – Attraktive Rundwege im Johannland, Turmkreuz auf dem Pfarrberg

„Tag des Wanderns“ am Samstag, 14. Mai – Attraktive Rundwege im Johannland, Turmkreuz auf dem Pfarrberg

Herrliches Frühlingswetter lockt viele Wanderer und Naturliebhaber auf die Wanderstrecken. Mit den neuen Wanderwegen links und rechts des Rothaarsteigs sind in den letzten Jahren attraktive Angebote geschaffen worden, Einblicke in heimische Traditionen, Geschichte und Kultur sind entstanden. In zahlreichen Ortschaften des Netpherlandes können interessierte Wanderer die neuen Rundwanderwege (weiterlesen)