7. Dezember 2018 | Alles | Christian Reuter

Die Irmgarteichener Ortsvereine veranstalten ihren traditionellen
Weihnachtsmarkt am dritten Adventssonntag. Wie in den Vorjahren werden die
Verkaufsstände auf dem Platz vor der Pfarrkirche um den Weihnachtsbaum
aufgestellt. 12 gleiche Häuschen bieten dazu ein stimmungsvolles Bild und
laden zum Verweilen in weihnachtlicher Atmosphäre ein. Die Musikkapelle
Irmgarteichen wird die Veranstaltung musikalisch begleiten. Für das
leibliche Wohl ist gesorgt. Zum Schutz der Umwelt verzichten die
Organisatoren auf Einweg-Trinkgefäße und bieten den Gästen
Keramik-Trinkbecher mit Irmgarteichener Motiv an. Gegen 15.30 Uhr wird

St. Nikolaus und Knecht Ruprecht zur Freude der kleinen Gäste erwartet.

Das Programm wird erweitert: Die Siegener DRK- Kinderklinik ist mit einem
Stand vertreten. Der Gesamterlös des Weihnachtsmarktes wird wie in den
Vorjahren sozialen Zwecken zugeführt.

Gerhard Schmitt ( Ortsbürgermeister )

Leckeres gibt es vom Grill, dazu wird an den Ständen Glühwein,

Glühkirsch und Cäcilium angeboten. Die Irmgarteichener

Ortsvereine gestalten den Weihnachtsmarkt seit vielen Jahren.

Foto und Bericht: Heinrich Bruch

« | »