Heimatstube wird Johannlandmuseum

Von der „Schatzkammer“ spricht Karl-Heinz Ley, wenn er in den Raum mit der Sammlung von Siemag-Schreibmaschinen, Rechenmaschinen und Telefonen führt – womit er ein wenig Unrecht hat. Denn eigentlich ist die ganze alte Schule eine Schatzkammer. Wann genau daraus die Heimat­stube des Heimatvereins Oberes Johannland geworden ist, darüber gibt es unterschiedliche Ansichten. 1988 jedenfalls (weiterlesen)

So wenig Blutspender wie nie in Irmgarteichen und Gernsdorf

Negativ-Rekord: Nur 783 Freiwillige in 2015 Tendenz weiter fallend – in 2011 konnten wir noch auf 1185 Spender zählen! Bei den 8 Blutspendeterminen  in Irmgarteichen und Gernsdorf gibt es eine neue Rekordmarke. Allerdings im negativen Sinne. „Heute ging das Blutspenden aber fix“, freute sich ein Spender beim Verlassen der Hohenzollernhalle in Frohnstetten. Und tatsächlich suchte (weiterlesen)

„Segen bringen, Segen sein“ – Sternsinger überbringen Segenswunsch in die Häuser

„Segen bringen, Segen sein“ – Sternsinger überbringen Segenswunsch in die Häuser

Die Sternsinger sind unterwegs. „Segen bringen, Segen sein – Respekt für dich, für mich, für andere – in Bolivien und weltweit“, so lautet das Motto in diesem Jahr. Den Segensspruch „20-C+M+B-16“ haben die Sternsinger dabei an die Türen geschrieben oder angeklebt, zudem sammelten sie für den guten Zweck. Nicht nur in Irmgarteichen, sondern in der gesamten Region. Die (weiterlesen)