Netphens Bürgermeister Paul Wagener eröffnete zu Ehren des Bundespräsidenten das diesjährige Königsschießen der Schützenbruderschaft St. Hubertus Irmgarteichen bei herrlichem Kaiserwetter. Gefolgt von Ehrenobermeister Gerhard Kölsch, Oberst Achim Dietermann und Präses Hubert Nowak legten anschließend 39 Schützen auf den von Sebastian Klur gebauten Vogel an.

Die Krone holte sich Tim Melchiori. Das Zepter fiel an Matthias Klur und den Apfel sicherte sich Stefanie Dietermann. Nachdem nun die Insignien abgeschossen waren, standen nur noch zwei Schützinnen und ein Schütze als Anwärter auf die Krone zur Verfügung. Mit dem Goldenen Schuss wurde Yvonne Melchiori neue Schützenkönigin. Sie wählte ihren Mann Eike zum Prinzgemahl.

Zuvor jedoch waren die Jungschützen an der Reihe. Hier ging die Krone an Cedric Seifert, das Zepter an Alexander Dietermann und der Apfel an David Hohmann. Jungschützenkönig wurde Lucas Hohmann. Musikalisch umrahmt wurde das Schießen durch den Spielmannszug Dreis-Tiefenbach und der Musikkapelle Irmgarteichen.

Schuetzenfest2015

Quelle: http://www.siegerlandkurier.de/vermischtes/titel-ging-an-melchiori/

Schützenfest 2015