Über 25 Helfer starteten am Samstagmorgen zur 12. Aktion saubere Landschaft in Irmgarteichen. Beteiligt waren Kinder, Jugendliche und Mitglieder von den Ortsvereinen. Gesammelt wurde an Haupt – und Nebenstraßen.

Das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Vom Kühlschrank über Altreifen, Autozubehör bis hin zu jeder Menge Kunststoff und Flaschen wurden auf die Anhänger verladen.

"Das umweltbewusste Denken und Handeln müsste eigentlich zur Folge haben, dass solche Aktionen in Zukunft überflüssig sind", so Horst – Peter Müller und Gerhard Schmitt zum Ausklang. Zum Abschluss trafen sich alle beim Grillplatz zum gemeinsamen Mittagessen. Mitglieder der Musikkapelle hatten Würstchen und Getränke bereitgestellt.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen stellten sich alle Helfer zum Gruppenfoto. Bei der Sammelaktion kamen wieder einige Müllsäcke zusammen.

Text und Foto: Heinrich Bruch

12. Aktion saubere Landschaft in Irmgarteichen