Eine schöne Aufgabe übernahm jetzt Irmgarteichens Ortsbürgermeister Gerhard Schmitt. Er übergab gemeinsam mit Vertretern der Ortsvereine

einen Spendencheck in Höhe von 2500,–€ an die DRK- Kinderklinik Siegen. Als spezielle Intensivstation mit Wohncharakter behandelt und versorgt das interdisziplinäre DRK- Team der Kinderklinik langzeit-beatmete Kinder und Jugendliche. Dabei steht die Stabilisierung der Beatmungssituation mit der Entwicklung eines individuellen Behandlungsplanes an erster Stelle, so Bettina Kowatsch von der DRK- Kinderklinik. Wir wollen Lebensqualität bieten – auch malen und basteln gehört dazu. Kinder auf der Kinderinsel sind auf künstliche Beatmung angewiesen. Die Spende wird in der Kinderinsel für die Einrichtung eines Zimmers mit neuem Bewohnerbett verwendet. Gerhard Schmitt, Michael Eickhoff, Rudolf Melchiori und Heinrich Bruch erhielten bei einem Rundgang einen Einblick über die Arbeit in der Kinderinsel.

Dank der vielen Besucher kam die große Spendensumme beim Irmgarteichener Weihnachtsmarkt in den letzten Jahren zusammen.

Der Irmgarteichener Weihnachtsmarkt hat schon eine lange Tradition.

Auch in diesem Jahr richten die Irmgarteichener Ortsvereine bereits den 37. Weihnachtsmarkt am dritten Adventssonntag, am 11.12.2016

von 14.00 – 18.00 Uhr auf dem Kirchplatz aus.

Scheckübergabe in der Kinderinsel. v.li. Juliane Ott, Bettina Kowatsch, Gerhard Schmitt, Michael Eickhoff und Rudolf Melchiori .

Bericht und Foto: Heinrich Bruch

{CAPTION}

Erlös des Irmgarteichener Weihnachtsmarktes – Spende über 2500 Euro an DRK- Kinderklinik übergeben