Friedenslicht2015_001bruchDas Friedenslicht aus Bethlehem brennt in der Weihnachtszeit an den Krippen der Kirchen. „Hoffnung schenken – Frieden finden“; ein Leitgedanke, der ganz unterschiedliche Assoziationen und viele gestalterische Möglichkeiten bietet.
Das Friedenlicht verbindet zahlreiche Länder der Welt miteinander. Die Kommunionkinder tragen das Licht als Zeichen des weihnachtlichen Friedens von der Pfarrkirche Irmgarteichen in die Häuser. (Foto) An Heiligabend finden im gesamten Pastoralverbund Krippenfeiern für die Kinder statt. Das Friedenslicht kann auch weiterhin in den Kirchen und Kapellen abgeholt werden.

v.li.: Lena Eling, Mathilda Schmidt, Maris Büdenbender, Luisa Pattuk

Text und Foto: Heinrich Bruch

„Hoffnung schenken – Frieden finden“ Friedenslicht leuchtet an den Krippen der Kirchen