„Et es scho emmer so gewäse, om Drette Chrestach wird vorgeläse“.  Die Hermedeicher Jonge haben wieder für den Tag nach Weihnachten die Feder gespitzt und welthistorische Ereignisse in der heimlichen Hauptstadt des Johannlandes zusammengetragen. Zahlreiche Paragrafen sind in der Bierzeitung zusammengefasst, die bisher bei über 50 Umzügen herausgegeben wurde. Treffpunkt ist um 11.30 Uhr beim Gasthof Ley.

Bildzeile:  
Eine alte Tradition: Das Foto entstand vor rund 50 Jahren vor dem damaligen Jugendheim. Dahinter ist die Pfarrkirche zu erkennen.
ArchivFoto: Heinrich Bruch

Hermedeicher Jonge am „Drette Chrestach“ unterwegs