Irmgarteichen(bruch). Erfüllt wurden die Erwartungen beim jüngsten Blutspendetermin des DRK Ortsvereins Irmgarteichen im Gasthof Ley. 184 Spender wurden zur Ader gelassen, darunter 3 Erstspender. In Zusammenarbeit mit dem Blutspendedienst Hagen werden im Jahr 2011 insgesamt  acht Blutspendetermine durchgeführt.
Mit 296 Blutspender innerhalb einer Woche(112 Spender in Gernsdorf und 184 in Irmgarteichen) wurde ein gutes Ergebnis erreicht. Für die kommenden  Spendetermine wünschen sich die Rot – Kreuzler mehr Jugendliche. „Jeder der mit 18 Jahren stolzer Besitzer eines Führerscheins ist, sollte sich überlegen, ob er nicht selbst auf eine Blutspende angewiesen sein könnte“, so DRK- Geschäftsführer Hubert Büdenbender. 

Ehrungen:
Berthold Wagener zeichnete folgende „Jubiläumsspender“ mit Ehrennadel, Urkunde und einem Geschenk des DRK – Ortsvereins aus.
 75 Spenden:  Klaus Trost, Hainchen
                        Bernd Brado, Rudersdorf
 25 Spenden:  Jürgen Werner Gräbener, Werthenbach
                        Thomas Trost, Hainchen

Bildzeile:  Ehrung im Gasthof Ley. 
Berthold Wagener (re) übergab Nadel, Urkunde und ein Geschenk des DRK – Ortsvereins an Klaus Trost (li) und Bernd Brado.
                                   

Text und Foto:  Bruch

184 Blutspender kamen in den Gasthof Ley. Klaus Trost und Bernd Brado für 75 Blutspenden ausgezeichnet