Zur traditionellen Familienfeier hat der MGV Cäcilia viele aktive und passive Mitglieder im Gasthof "Jokebes" begrüßt. Paul Schmitt ist seit 75 Jahren Mitglied – jedoch ist für eine so lange Mitgliedschaft keine Urkunde oder Ehrennadel vorgesehen, da ein solches Jubiläum bisher noch nicht begangen werden konnte.

Der Chor unter Leitung ihres Dirigenten Michael Bertelmann begrüßte seine Gäste zunächst mit einem kleinen Liedvortrag. Im Anschluss wurden die Ehrungen der langjährigen Mitglieder vorgenommen.

Von den Sängern wurden Gerd Büdenbender, Thomas Kettner, Stefan Müller, Michael Vitt und Helmut Zamponi für jeweils 25 Jahre und Gerhard Sting für 40 Jahre aktive Mitgliedschaft geehrt. Reinhard Kratzel, seit 33 Jahren Sänger in Irmgarteichen, wurde für 50 Jahre Mitgliedschaft im Cäcilienverband geehrt, da er bereits 17 Jahre einen weiteren Cäcilienchor mit seiner Stimme unterstützt hatte. Bei den fördernden Mitgliedern konnten folgende Ehrungen vorgenommen werden.

Für jeweils 25 Jahre Unterstützung bedankte sich der Verein bei Burkhard Cramer, Christoph Kölsch und Klaus Krippendorf, für 40-jährige Vereinszugehörigkeit bei Claus Büdenbender, Anton Müller und Josef Schmitt. Für jeweils 50 Jahre wurden Hubert Graben, Willi Hoffmann, Bernhard Klur und Hubert Klur geehrt.

Ein ganz besonderer Jubilar konnte an diesem Abend nicht persönlich erscheinen: Paul Schmitt aus Irmgarteichen ist seit mittlerweile 75 Jahren Mitglied des MGV "Cäcilia". Auf Anfrage beim Cäcilienverband wurde dem Vorstand mitgeteilt, dass für eine so lange Mitgliedschaft keine Urkunden oder Ehrennadeln zur Verfügung stehen, da ein solches Jubiläum bisher noch nicht begangen werden konnte.

Im späteren Verlauf des Abends wurden noch zwei weitere Ehrungen vorgenommen. Heinz Vitt hat 15 Jahre lang die Geschicke des Vereins als erster Vorsitzender geleitet und sein Amt zur letzten Jahreshauptversammlung aufgegeben. Für seine Leistungen und Verdienste um den MGV bedankten sich die Sänger bei ihm und ebenso bei seiner Frau Anneliese. Günter Büdenbender, aktiver Sänger und Vereinswirt im Gasthof Ley, erhielt neue Ehrennadeln für seine über 40-jährige Mitgliedschaft.

Die "alten" Auszeichnungen waren ein Raub der Flammen geworden, als das Vereinslokal abbrannte.

Quelle: http://www.derwesten.de/nachrichten/staedte/netphen/2009/2/15/news-111151802/detail.html

Auf 75 Jahre nicht vorbereitet