Hobbykünstler der umliegenden Ortschaften unter einen Hut zu bringen, war das Ziel des Herbstbasares, den die Katholische Frauengemeinschaft (kfd) Irmgarteichen, Hainchen, Werthenbach, vor drei Jahren ins Leben gerufen hatte. …

Am Sonntag wurden die schönen vielseitigen Handarbeiten in einer Ausstellung im Pfarrheim St. Cäcilia präsentiert und zum Verkauf angeboten.

Nach dem Hochamt startete der dritte Herbstbasar. "Wir geben so unseren Beitrag zur Belebung der Pfarrgemeinde", erklärte Gitta Heitze, Vorsitzende der kfd, die mit ihren Mitarbeiterinnen für die Organisation zuständig war. Und dieser Beitrag fiel sehr großzügig aus. In wunderschönen Herbstfarben leuchteten Gemälde, Bastelarbeiten, Keramik, Weihnachtsschmuck, Krippen, Holzkunst-, Holzsägearbeiten, Glasbläserarbeiten, Handarbeiten von Wänden, Tischen und Fenstern den Besuchern entgegen.

Geschmackvolle Näh- und Strickarbeiten wurden ebenso ausgestellt wie Ketten und Schmuck für Groß und Klein und herbstliche Blumen und Gestecke. Für jeden Geschmack und für jeden Geldbeutel wurde den zahlreichen Besuchern eine so große Vielfalt angeboten, dass die Wahl sehr schwer viel. Bei Kaffee und Kuchen von dem reichhaltigen Kuchenbuffet konnten die Einkäufe in Ruhe besprochen werden.

Quelle: http://www.derwesten.de/nachrichten/staedte/netphen/2008/10/13/news-83222893/detail.html (juli)

Handarbeiten beim Herbstbasar