Am 13. Juni fand eine gemeinsame Übung der Löschgruppen Irmgarteichen, Hainchen und Rittershausen statt. In diesem Jahr war die Löschgruppe Irmgarteichen Ausrichter der Übung. Als Übungsobjekt diente der Kindergarten Werthenbach. Der Schwerpunkt der Übung lag im Bereich Atemschutz, Atemschutzüberwachung, sowie Belüftung. Als Verletztendarsteller fanden sich jede Menge freiwillige Kinder aus dem Kindergarten die sich momentan eh in einem Projekt mit dem Thema Feuerwehr beschäftigen.

Die Kinder wurden von der Übungsleitung im Gebäude versteckt und warteten mutig auf ihre "Rettung" durch die Atemschutztrupps der Feuerwehr. Draußen wurden sie dann wieder von Ihren Eltern erwartet, die mit neugierigen Blicken das Übungsgeschehen verfolgten.

Text und Bild: Feuerwehr Irmgarteichen (Jörg Otter)

Gemeinsame Übung der Feuerwehren Irmgrteichen, Hainchen und Rittershausen beim Kindergarten