Der Neubau des Pfarrheims in Irmgarteichen geht seiner Vollendung entgegen. Der Kirchenvorstand ist zuversichtlich, das zum traditionellen Irmgarteichener Weihnachtsmarkt am dritten Advent einige Räume bereits genutzt werden. Interessierte und Neugierige können dann einen ersten Blick in das fertige Kommunikations- und Begegnungszentrum werfen. Zu Beginn des neuen Jahres werden die ersten Gruppen das Haus beziehen und mit Leben füllen.

Die Innenarbeiten am neuen Pfarrheim gehen zur Zeit zügig voran. 
Bericht und Foto: Heinrich Bruch

Arbeiten am neuen Pfarrheim gehen zügig voran