Das Programm in Köln:
16. August 2005 Nachmittags eröffnet der Erzbischof von Köln den Weltjugendtag mit einem Gottesdienst. Dieser Eröffnungsgottesdienst wird auf den Rheinwiesen des Kölner Stadtteils Poll gefeiert.
17., 18. und 19. August In der Nähe ihrer Unterkünfte in Köln, Bonn, Düsseldorf und Wuppertal erleben die Jugendlichen aus Deutschland und der Welt vormittags eine Katechese mit einem Bischof zu je einer zentralen Botschaft und anschließender Eucharistiefeier. Die Nachmittage werden jeweils mit buntem Festival-Programm gestaltet.
18. August 2005 Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Weltjugendtages begrüßen den Papst mit einer großen Willkommensfeier auf den Rheinwiesen in Köln-Poll.
19. August 2005 Am Abend wird eine Kreuzwegfeier angeboten.
20. August 2005 Die Jugendlichen pilgern zum Gelände der Abschlussfeier bei Frechen und stimmen sich dort am Samstagabend gemeinsam mit dem Papst in einer Vigilfeier auf die große Abschlussveranstaltung am Sonntag ein.
21. August 2005 Einer der Höhepunkte des Weltjugendtags ist die große Abschlussmesse mit dem Papst auf dem ehemaligen Braunkohle-Tagebau „Marienfeld“. Zu dieser Messe sind nicht nur die jugendlichen Teilnehmer, sondern alle Interessierten eingeladen.

[i]Quelle: www.wjt2005-josi.de/dasprogramm.htm

XX.Weltjugendtag