„Irmgarteichener Monarchisten feiern Thronfolger“

Das Fronleichnams-Wochenende nutzt die Schützenbruderschaft Irmgarteichen traditionell für ihr Schützenfest.

Der erste Schuss fiel gegen 15 Uhr: Der Jungschützenkönig sollte ermittelt werden. 10 Jungen und Mädchen traten an. Die Krone schoss Eike Fischbach, das Zepter Jennifer Berndt, den Apfel sowie den gesamten Vogel schoss Alexander Orthen, der somit nach ca. 35 Minuten und 198 Schuss Jugendschützenkönig wurde.

Gegen 16 Uhr traten nun 49 Schützen zum Vogelschießen an. Den von Paul Kölsch gebauten Vogel holte gegen 17:40 Uhr Manfred Schäfer mit 433 Schüssen runter und löste damit Mathias Klur, der 2002 den hölzernen Vogel nach 742 Schüssen aus der Luft geholt hatte, ab. Damit setzte er sich gegen fast 10 weiteren Königskandidaten durch. Gemeinsam mit seiner Königin wird er nun die Regierung der Schützenbruderschaft übernehmen.

Vorher hatten die Schützen um die Insignien des Vogels gerungen. Hier waren Hans Irle (Krone mit dem 39. Schuss), Matthias Schöttler (Zepter, 88. Schuss) und Hans-Joachim Berndt (Apfel, 133. Schuss) erfolgreich. Den linken Flügel schoss Toni Hoffmann, der rechte fiel von Alleine hinunter und wurde niemandem „gutgeschrieben“.

Heute um 17 Uhr trifft sich die Schützengemeinde zum Festgottesdienst mit anschließender Kranzniederlegung. Danach werden der neue und der alte Schützenkönig zu Hause abgeholt. In einem großen Festzug geht es durch die Ortschaft zum Krönungsball, der gegen 20 Uhr beginnt. Hier findet die offizielle Königskrönung unter Mitwirkung des MGV „Cäcilia“ Irmgarteichen mit anschießender Jubilarehrung statt. Später sollen die „Original Siegener Stadtmusikanten“ für Stimmung sorgen.

Am Sonntag Vormittag gegen 11:30 Uhr findet das Kinderschützenfest statt.

Parallel dazu beginnt auch das Frühschoppenkonzert mit der Musikkapelle Irmgarteichen. Eine deftige Erbsensuppe stärkt gegen 12:30 Uhr die Besucher noch einmal, bevor um 14 Uhr die „Laien“ zum Gewehr greifen und den Dorfschützenkönig ermitteln. Um 14:30 Uhr wird dann das Kuchenbüfett eröffnet: Kaffee und Kuchen stehen auf den reichlich gedeckten Tischen und sorgen für einen gemütlichen Ausklang des Schützenfestes.

Bilder & Text: Christian Reuter

Manfred Schäfer neuer Schützenkönig!