Eine positive Bilanz zog der DRK- Ortsverein Irmgarteichen bei der Jahreshauptversammlung im Gasthof Ley. Im vergangenen Jahr wurden die zahlreichen Aufgaben wieder erfolgreich erfüllt, so Rotkreuzleiter Bernd Mockenhaupt in seinen Ausführungen. Nach dem Jahresbericht von Berthold Wagener und Kassenbericht von Hubert Büdenbender wurde dem Vorstand Entlastung erteilt.

Die Dienste im Einzelnen: Zu den acht durchgeführten Blutspendeterminen konnten 1023 Spender zur Ader gelassen werden. Zahlreiche Ehrungen für 25-, 50-, 75- 100- und 125-maliges Spenden wurden überreicht. Bei den Altkleider-, Haus- und Straßensammlungen gab es zufriedene Ergebnisse. Dienste wurden beim Grundschullauf, Pfingstlauf in Deuz, Judo– und Fußballturnieren übernommen, Übungen der Feuerwehren Hainchen, Gernsdorf und Irmgarteichen mitgestaltet.

Beim 30. Weihnachtsmarkt der Irmgarteichener Ortsvereine halfen die Rotkreuzler tatkräftig mit.

Wahlen: Martin Brachthäuser ( stellv. Rot- Kreuz Leiter ) und Berthold Wagener ( Schriftführer ) wurden einstimmig von der Versammlung wiedergewählt.

Jubiläum: Am 11. September 2010 feiern die Rot-Kreuzler das 50-jährige Jubiläum.
17.00 Uhr Festgottesdienst,  der vom MGV – Cäcilia mitgestaltet wird,
Festzug mit den Vereinen und Musikkapellen durch den Ort,
Festkommers mit Ehrungen in der Bürger- und Begegnungsstätte Hainchen
mit  Tanz und Unterhaltung.

Die Vorbereitungen sind bereits angelaufen. Eine Festschrift wird erstellt.

Programm 2010: Wöchentliche Übungsabende, donnerstags 20.00 Uhr DRK – Heim, mit Themen aus EH- und San-Ausbildung. Der Ausflug der Rot-Kreuzler ist im Oktober geplant.

Ebenfalls kann aktuell alles im Internet vom DRK – Ortsverein nachgelesen werden.


Die Rotkreuzler feiern das 50 jährige Bestehen. Der DRK- Vorstand im Jubiläumsjahr.
v.li.: Bernd Mockenhaupt, Martin Brachthäuser,Berthold Wagener, Hubert Büdenbender.

Text und Foto: Heinrich Bruch

DRK-Ortsverein Irmgarteichen zog positive Bilanz. Rotkreuzler feiern am 11. September 50 -jähriges Jubiläum