Schulen und Kindergärten in Siegen-Wittgenstein für zwei Tage geschlossen
Landrat Paul Breuer: Sicherheit der Kinder geht vor

Die Schulen und Kindergärten im Kreis Siegen-Wittgenstein bleiben am Dienstag und Mittwoch, 2. und 3. Februar 2010, geschlossen. Das hat Landrat Paul Breuer nach einer Lagebesprechung bekannt gegeben, an der u.a. Siegens Bürgermeister Steffen Mues, Kreisbrandmeister Bernd Schneider, Vertreter der Kreisverwaltung, der Feuerwehr und der Rettungskräfte, des Schulamtes, von Straßen NRW und der VWS teilgenommen haben.

„Für die kommenden beiden Tage sind noch einmal erheblich Schneefälle angesagt. Aufgrund der zur Neige gehenden Salzvorräte können viele Straßen nicht mehr gestreut werden. Das hat unter anderem zur Folge, dass die VWS nur noch auf den Hauptlinien Busverkehr nach einem Notfahrplan anbieten kann. Der Schülerverkehr entfällt komplett. Um die Sicherheit der Kinder nicht unnötig zu gefährden, ist es die angemessene Entscheidung, die Schulen und Kindergärten für zwei Tage zu schließen", so Landrat Paul Breuer.

Eltern, die Rückfragen zu den geschlossenen Schulen und Kindergärten haben, können sich an eine Hotline des Jugendamtes des Kreises Siegen-Wittgenstein wenden, Telefon: 0271 333-1352.

Polizei und Straßen NRW rechnen in den kommenden beiden Tagen mit erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen. Durch die zunehmenden Schneelasten können Bäume brechen und Straßen blockieren. Erste Zwischenfälle dieser Art hat es bereits gegeben und Straßen mussten vorübergehend gesperrt werden.

Die Schneelasten können auch für Gebäude mit Flachdächern problematisch werden. Das Problem kann sich zuspitzen, wenn Tauwetter einsetzt und der Schnee in Regen übergeht, wie es Wetterprognosen für die nächsten Tage vorhersagen. Deshalb haben die Feuerwehren bereits damit begonnen, Flachdächer von öffentlichen Gebäuden oder Kindertagesstätten von den Schneemassen zu befreien. Auch private Besitzer von Gebäuden mit Flachdächern sollten entsprechende Vorsorge betreiben. Informationen erhalten Betroffene rund um die Uhr bei zwei Hotlines, die die Bauämter des Kreises Siegen-Wittgenstein (0271 333-1920) und der Stadt Siegen (0271 404-3270) eingerichtet haben.

Quelle: http://www.siegen-wittgenstein.de/standard/page.sys/details/eintrag_id=5506/content_id=3205/940.htm

Schulen und Kindergärten in Siegen-Wittgenstein für zwei Tage geschlossen