Einmal in der Woche treffen sich die aktiven Kameradinnen und Kameraden vom
DRK –Ortsverein Irmgarteichen zum Übungsabend. Der Donnerstagabend  gehört schon seit vielen Jahren den Rotkreuzlern. Die verschiedenen Themen eines Übungsabends liegen bereits seit Wochen fest. Dafür sorgt  DRK – Ausbilder Martin Brachthäuser. Der Dienst – und Ausbildungsplan gibt dazu einen  genauen Überblick was so in einem Halbjahr auf dem Programm steht. Atmung und Herz- Kreislauf  Erkrankungen stehen an erster Stelle. In den nächsten Monaten folgen: Knochenbrüche/ Gelenkverletzungen,  Schock, Schädelhirntrauma,
HWS- Fixiermanschette, Unfälle mit Gefahrstoffen, Sauerstoffbehandlungsgerät, Zeltbau und KTW4.

Dazu kommen die Blutspendetermine in Gernsdorf und Irmgarteichen.
Übungsabende sind immer Donnerstags, ab 20.00 Uhr – DRK – Heim in Irmgarteichen,  Glockenstraße. Neue Mitglieder und Jugendliche ab 16 Jahre sind immer herzlich willkommen.

Praktische Maßnahmen – hier mit Beatmungsbeutel – werden von DRK- Ausbilder Martin Brachthäuser (2.v.re.) gezeigt.

Foto : Heinrich Bruch  
 

DRK-Irmgarteichen übt Donnerstags – Voller Ausbildungsplan in den nächsten Monaten