Den Blick nach vorne gerichtet, so geht der MGV 1862 Cäcilia Irmgarteichen in das neue Vereinsjahr. Auf der Jahreshauptversammlung im Vereinslokal Gasthof Ley wurde aber zunächst einmal ein Blick zurück auf das vergangene Jahr geworfen.

Dies begann mit der Vorstellung von Michael Bertelmann, dem neuen Dirigenten des MGV. Durch "mehr Spaß und Freude am Singen" möchte er die Leistung im Chor steigern und auch junge Menschen wieder für den Gesangverein und das Singen gewinnen.

Nach einem Jahr unter seiner Führung zeichnen sich erste Erfolge ab. Neue Sänger konnten gewonnen werden und durch neues Liedgut, klassisches und modernes, soll auch musikalisch ein kleiner Neuanfang gewagt werden.

Dass der Verein durchaus auf eine lange Tradition zurückblicken kann, zeigte sich im August, als das kleine 145-jährige Jubiläum gefeiert wurde.

Nach einem Festgottesdienst kamen Nachbarvereine und Einwohner zu einem Freundschaftssingen und anschließender Schlagerparade in das Schützenhaus Irmgarteichen. Ein Erfolg war auch wieder die Oldie-Night, die bereits zum 11. mal am 2. Oktober ebenfalls im Schützenhaus stattfand.

Neben diesen besonderen Ereignissen gab es zahlreiche Ständchen zu singen, Auftritte zu kirchlichen Anlässen und viele weitere kleinere und größere Auftritte zu absolvieren.

Bei den Wahlen kam es zu einer außergewöhnlichen Situation. Der 1. Vorsitzende Heinz Vitt hatte seit längerem das Ende seiner inzwischen 15-jährigen Amtszeit angekündigt. Der Mitglieder dankten ihm auf der Versammlung für seinen Einsatz und seine Verdienste für Cäcilia.

Leider hat der Verein noch keinen geeigneten Nachfolger gefunden, so dass die Vereinsführung für ein Jahr gemeinsam vom geschäftsführenden Vorstand übernommen wurde.

Mit Unterstützung aller Mitglieder soll dieses Jahr genutzt werden um die Weichen für den Verein neu zu stellen. Neben der Suche nach einem 1. Vorsitzenden beschäftigt den Verein natürlich auch die Suche nach neuen Sängern. Man hofft, am Ende des Jahres einen neuen Vorsitzenden mit einem schlagkräftigen Verein präsentieren zu können.

Problemlos verliefen die weiteren Wahlen: Helmut Zamponi wurde als Beisitzer wieder gewählt und auch die Notenwarte Michael Vitt und Stefan und Günter Büdenbender wurden bestätigt.

Die Chorproben finden jeden Montag von 18.30 bis 20 Uhr im Gasthof Ley in Irmgarteichen statt.

http://www.derwesten.de/nachrichten/staedte/netphen/2008/2/27/news-26728203/detail.html

MGV Irmgarteichen ohne Vorsitzenden ins 146. Vereinsjahr