Die Jugendfeuerwehren Hainchen, Gernsdorf und Irmgarteichen führten vom 30-31. März eine gemeinsame 24 Stundenübung durch. Mehrere "Einsätze" mussten bewältigt werden, unter anderem nachts ein Fehlalarm einer Brandmeldeanlage. Samstag Nachmittag gab es dann eine große Abschlussübung im Cäcilienweg.

Quelle: www.feuerwehr-irmgarteichen.de

 

24-Stunden-Übung der Jugendfeuerwehr