Werner Hartwig für die 125. Blutspende ausgezeichnet.

Es ist schon erstaunlich mit welcher Treue die Blutspendetermine im Oberen Johannland wahrgenommen werden. 180 Blutspender konnte der DRK – Ortsverein Irmgarteichen beim jüngsten Blutspendetermin im Gasthof Ley in Irmgarteichen begrüßen, darunter 4 Erstspender. Zufriedene Gesichter auch beim Blutspendedienst Hagen. Zusammen kamen innerhalb einer Woche wieder 311 Spender
zu den zwei Spendeterminen. So kann sich der Blutspendedienst voll aufs Land verlassen. Ehrungen im Gasthof Ley:
Rot-Kreuz Leiter Bernd Mockenhaupt und sein Stellvertreter Martin Brachthäuser zeichneten die Mehrfachspender mit Nadel, Urkunde und einem Geschenk des DRK aus.

125 Blutspenden: Werner Hartwig, Deuz
25 Blutspenden : Carmen Patt, Gernsdorf und Hans Sting, Werthenbach

Ehrungen in Gernsdorf:
75 Spenden: Helmut Wolf, Gernsdorf
50 Spenden: Michael Kölsch, Hainchen
25 Spenden: Heike Schmidt, Richard Hoffmann und Heike Göbel

Ehrung beim jüngsten Blutspendetermin im Gasthof Ley.
von li. stellv. Rot –Kreuz Leiter Martin Brachthäuser, Werner Hartwig (125 Spenden)
und Rot-Kreuz Leiter Bernd Mockenhaupt.
Foto und Bericht: Heinrich Bruch

180 Spender im Gasthof Ley