De Hermedeicher Jonge

Artikel:

Die Jungen unverheirateten Männer aus Irmgarteichen. Seit Generationen werden folgende Traditionen von den „Hermedeicher Jonge“ gepflegt:

Drette Krestach

Jährlich am Tag des „Drette Krestach(27. Dezember) treffen sich die Junggesellen aus Irmgarteichen, um singend, erzählend und reimend durch den Ort zu laufen und Geschichten, Missgeschicke und Peinlichkeiten der Dorfbewohner in gereimter Form zu erzählen.

 

Osterfeuer

Das traditionelle Osterfeuer wird jährlich am Ostersonntag bei Einbruch der Dunkelheit entfacht. Dieser seit Generationen betriebene heidnische Brauch diente ursprünglich der Vertreibung des Winters, heute wird das Osterfeuer von der „Hermedeicher“ Jugend jedoch mehr aus Tradition und Geselligkeit aufgestellt und abgebrannt.

De Hermedeicher Jonge (Archivbild aus dem Jahr 2003)