Interessengemeinschaft „Sonnenweg“
Irmgarteichen- Hainchen e.V. (2007)

Aktuelle Artikel:

 

Termine 2017:

Jahreshauptversammlung,  19.30 Uhr  Gasthof Jokebes

Wanderung zur Sommersonnenwende,  13.30 Uhr Treffplatz Kirchplatz

 

Der Aufbau des alten Kirchturmkreuzes erfolgte am 8. November 2014.

Der neue Turm steht neben der 13 Meter langen Sonnenbank.  –  siehe unter Aktuelles –

Neue Broschüre….

Der Vorstand hat eine neue Broschüre  “ Wandern auf dem Sonnenweg „ fertiggestellt.

Sie umfasst 28 Seiten im Farbdruck mit Fotos und Texten.

Erhältlich in den Gasthöfen Ley und Jokebes sowie bei allen Vorstandsmitgliedern.

Verkaufspreis:  2,–€

www.sonnenweg.irmgarteichen.net

Nicht weit vom Rothaarsteig entfernt liegt der Sonnenweg. Ein Rundwanderweg um die Dörfer Irmgarteichen und Hainchen. Ausgearbeitet wurde von der Interessengemeinschaft ein 13,5 Kilometer langer Wanderweg. Die Sehenswürdigkeiten mit markanten Punkten auf der Strecke spiegeln sich im Wanderführer (PDF) wieder.

Der höchste Punkt ist der große Wanderparkplatz „Haincher Höhe“. Entlang geht es auch am Wasserschloß, -Burgremise,- Dorfbrunnen,- und Kirche in Hainchen. In Irmgarteichen streift der Weg die Schützenhalle, Kreuzweg, Pfarrkirche und die beiden Gasthöfe Ley und Jokebes. Einen herrlichen Ausblick genießt der Wanderer vom 513 Meter hoch gelegenen Pfarrberg, oberhalb des Friedhofs. Der gesamte Rundwanderweg mit den beiden Ortschaften Irmgarteichen und Hainchen kann von hier eingesehen werden.

Der Wanderführer “Sonnenweg“ liegt in den Gasthöfen Ley und Jokebes aus.

Wegbeschreibung:

  1. Über den Gängelweg
  2. zum Dorfplatz Irmgarteichen.
  3. über den Josef-Pfad und den Irmgarteichener Weg zur Schützenhalle Irmgarteichen
  4. links abbiegen über den Schafsweg nach Hainchen
  5. vorbei an der Kapelle Hainchen, dem Dorfbrunnen und über die Schlossstrasse zur Wasserburg
  6. Zwischenstation „Burgremise“
  7. Querung der Landstrasse L729 und über einen längeren Waldweg hinauf zum großen Wanderparkplatz
  8. weiter durch den Wald hinauf zur Haincher Höhe auf den Rothaarsteig
  9. auf der Landesgrenze NRW / Hessen wieder Querung d. Landstrasse L729 durch Fichtenwälder hinab zum Wanderparkplatz Haincher Höhe
  10. vorbei am Landwirt Wolf hinüber zur Gernsdorfer Höhe
  11. Querung der Landesstrasse L722 und dann unterhalb des Pfarrberges
  12. entlang des Friedhofes Irmgarteichen
  13. vorbei am Grillplatz zum Heiligenhäuschen
  14. Schließlich entlang des Kreuzweges wieder zum Ausgangspunkt.


 

 

Gründungsversammlung des Vereins am 06.09.2007  

Interessengemeinschaft „Sonnenweg“ Irmgarteichen- Hainchen e.V. ins Vereinsregister eingetragen.

13,5 Kilometer mit 216 Meter Höhenunterschied.


Der Vorstand der Interessengemeinschaft Sonnenweg im Jahr 2010

Nicht weit vom Rothaarsteig entfernt liegt der Sonnenweg. Ein Rundwanderweg um die Dörfer Irmgarteichen und Hainchen. Der Grundgedanke kam von Paul Legge. Schon vor zwei Jahren hatte er die Idee einen Wanderweg zu erkunden, die reizvolle Landschaft mit herrlichen Ausblicken zu beschreiben, sowie etwas für den Tourismus zu tun. Der Kreis erweiterte sich mit Alfons Ley und Bernhard Klur. Ausgearbeitet wurde eine 13,5 Kilometer lange Strecke. Fotos für den Wanderführer mit Wegeskizze kamen von Hobbyfotograf Heinrich Bruch.

Die Sehenswürdigkeiten mit markanten Punkten auf der Strecke spiegeln sich im „Wanderführer“ wieder. Der höchste Punkt ist der große Wanderparkplatz „Haincher Höhe“. Entlang geht es auch am Wasserschloß, -Burgremise,- Dorfbrunnen,- und Kirche in Hainchen. In Irmgarteichen streift der Weg die Schützenhalle, Kreuzweg, Pfarrkirche und die beiden Gasthöfe Ley und Jokebes. Einen herrlichen Ausblick genießt der Wanderer vom 513 Meter hoch gelegenen Pfarrberg, oberhalb des Friedhofs. Der gesamte Rundwanderweg mit den beiden Ortschaften Irmgarteichen und Hainchen kann von hier eingesehen werden.
Über 50 Wegeschilder sind dafür hergestellt worden und sollen auf der 13,5 Kilometer- Strecke für die Kennzeichnung sorgen. Die Aufstellung hat Horst- Peter Müller und Gregor Schmidt übernommen.

Die Stadt Netphen unterstützt großzügig das Projekt. Der Verein mit 41 Mitgliedern ist bereits ins Vereinsregister eingetragen, eine Satzung liegt vor. Der Geschäftsführende Vorstand wurde mit Willi Schwiers, als 1. Vorsitzender, Irena Wagner-Türk, Schriftführerin und Paul Schöttler, Kassierer gewählt. Der Wanderführer “Sonnenweg“ liegt in den Gasthöfen Ley und Jokebes aus.

Inhaltlich verantwortlich: Interessengemeinschaft Sonnenweg Irmgarteichen-Hainchen e.V.

Text, Foto, Öffentlichkeitsarbeit: Heinrich Bruch, Irmgarteichen

FacebookTwitterGoogle+