Haus Cäcilia


Das Haus Cäcilia

Die 1831 errichtete, einklassige Volksschule wurde 1975 bis 1978 von der katholischen Pfarrei, unter mithilfe der Jugend, umgebaut bzw. renoviert. Als Jugendheim waren viele Kinder- und Jugendgruppen, die Öffentliche Bücherei und der Eine-Welt-Laden dort untergebracht. 2004 wurde das Gebäude abgerissen und das Haus „Cäcilia“ dort errichtet.


Das alte Jugendheim