Johannlandschule

Die Johannlandschule ist eine Gemeinschaftsgrundschule der Ortsteile Irmgarteichen, Hainchen und Werthenbach. Besucht wird sie von Kinder der ersten bis vierten Klasse.

1831 wurde eine einklassige Volksschule (heute Jugendheim) in der Glockenstrasse errichtet.

1931 stand der Bau einer neuen, zwei klassigen Volksschule (heute DRK—und Feuerwehrheim), ebenfalls in der Glockenstraße an

1966/67 erfolgte der Bau einer Mittelpunktschule mit der damaligen Gemeinde Hainchen, im Zuge der Neuordnung des Schulwesen (heute Grundschule für die Ortsteile Hainchen, Irmgarteichen, Werthenbach). Weiterhin wurde eine Turnhalle in der Größe 25 x 12,5 Meter mit Nebenräumen bei der Schule errichtet.

Foto: Lothar Reuter

FacebookTwitterGoogle+