28. Dezember 2017 | Alles, Musikkapelle | Christian Reuter

Den letzten Auftritt des Jahres absolviert die Musikkapelle Irmgarteichen traditionell am heiligen Abend. Vor den Kirchen in Irmgarteichen, Hainchen und Gersdorf bringt er Musikverein den Bewohnern des Oberen Johannlandes ein musikalisches Weihnachtsständchen. In Gernsdorf waren besonders viele Menschen zusammengekommen, um die Weihnachtsmusik der Kapelle zu hören.

Im „nächsten Jahr machen wir dann Rudelsingen hier“ so eine Zuhörerin. Gregor Kölsch, Vorstandsmitglied der Musikkapelle nahm die Anregung zum Anlass um die Zuhörer über das Jubiläumsprogramm des Musikvereines im Jahre 2018 zu informieren. Die Musikkapelle Irmgarteichen wird dann 100 Jahre und „Rudelsingen“ ist auch im Programm.

Beginnen wird das Festjahr mit einem Jubiläumskonzert, welches am 03. März 2018 in der Pfarrkirche Irmgarteichen stattfinden wird. Am Freitag, den 07.Sept. 2018 wird zunächst einen Festkommers geben. Ein absolutes Novum bietet die Musikkapelle Irmgarteichen mit der großen Inszenierung von „Händels Feuerwerkmusik“. Die Musikkapelle Irmgarteichen wird die „Feuerwerksmusik“ gemeinsam mit anderen Blasmusikern aus der Stadt Netphen ausführen. Passend zur Musik wird ein professionelles Feuerwerk abgebrannt werden. An der großen Inszenierung werden auch die Feuerwehren des Johannlandes und die Ortsvereine aus Irmgarteichen aktiv teilnehmen. Ebenfalls ein vollkommen neues Kulturformat wird die Musikkapelle Irmgarteichen am Samstag, den 08.Sept. 2018 bieten: „Public Singing – Public Musik ist das Motto des großen Stimmungsabends im bayrischen Partystil. Die Musikformation „Die Paten“ werden gemeinsam mit dem Publikum, den anwesenden Sängern und Blasmusikern „Hits und Gassenhauer“ singen und spielen. Die Texte für die Sänger werden an die Wand projiziert, Musiker erhalten passende Noten in kompakter Form. Für super Stimmung sorgen weitere Programmpunkte und ein DJ.

Bild: Die Musikkapelle Irmgarteichen in Gernsdorf

« | »