6. März 2012 | Alles, Musikkapelle | Christian Reuter

Filmmusik gespielt von der Musikkapelle Irmgarteichen / Konzertpartner ist der „Sing & Swing“ Leistungschor „Total Vokal“ aus Siegen – Setzen

Wer kennt sie nicht, die Melodien zu berühmten und erfolgreichen Filmen wie „Die glorreichen Sieben“, „König der Löwen“, „The Rock“ oder „Spiel mir das Lied vom Tod“? Auch wenn die meisten Kinobesucher die Musik während dem Film kaum hören, so steuert sie doch ihre Wahrnehmung, kommentiert und illustriert die Filmhandlung und macht für uns die Gefühle der Protagonisten verständlicher.

Später hört man dann die ersten Töne, und schon kommt die Erinnerung an große Liebe, Leidenschaft, Spannung und Action. Filmmusik wird zwar meist nicht nur um des Hörens willen geschrieben, sondern vor allem, um die Wirkung der Filmbilder zu intensivieren. Filmmusik mal ohne den dazugehörigen Film zu hören, das ist aber auch ein ganz besonderes Erlebnis! Die Musik ist fähig, dem Zuschauer mehr zu erzählen als tausend Bilder es könnten.
Am Samstag, den 17.März 2012, kann man dies um 19.30 Uhr in der Kulturbegegnungsstätte Hainchen miterleben. Die rund 40 Musikerinnen und Musiker der Musikkapelle Irmgarteichen, sowie des Jugendorchesters haben in ihrem Konzert anspruchsvolle Bearbeitungen bekannter Filmmusik-Melodien im Gepäck. Die musikalische „Regie“ führt Dirigent Volker Ermert.

Als Konzertpartner hat die Musikkapelle Irmgarteichen den „Sing & Swing“ Leistungschor „Total Vokal“ aus Siegen – Setzen gewählt. Es wird sicherlich ein besonderes Erlebnis sein die 43 Sängerinnen und Sänger unter ihrem Chorleiter Chordirektor Bernd Schneider zu hören und zu sehen.

In der Musikkapelle Irmgarteichen musizieren inzwischen überwiegend junge Musikerinnen und Musiker. Deshalb möchte man auch die Konzertmoderation jungen Menschen überlassen. Schüler aus der Jahrgangsstufe 13 des Gymnasium Wilnsdorf werden das Konzert als Moderatoren präsentieren. Julia Schrupp und Elena Moos haben zu der Filmmusik eigene Texte geschrieben. Sven Schuppener und Elena Moos werden mit Witz und Wissen durch das Programm führen.
Karten für das Konzert „Soundtrack“ erhalten Sie ab sofort in den Gaststätten Ley und Jokebes in Irmgarteichen, sowie bei allen aktiven Musikern und Sängern.

Weitere Informationen finden Sie unter www.musikkapelle-irmgarteichen.de

« | »